Home Hardware Acer stellt Phablet Liquid S1 vor

Acer_Liquid_S1_thumb

Auf der Computex 2013 hat der Computerhersteller sein erstes Phablet, namens Liquid S1, vorgestellt. Es bietet ein 5,7-Zoll großes LCD-Display mit einer Auflösung von 1280×720 Pixeln. Betrieben wird es von einem Quad-Core Prozessor, hergestellt von MediaTek, der mit 1500MHz taktet und der Arbeitsspeicher ist 1GB groß. 4.2 ist auf dem Phablet vorinstalliert und die Acer Float UI wird als Oberfläche dienen. Diese soll jedoch sehr minimal angepasst sein und der Vanilla UI.der Standardoberfläche von , sehr ähneln. Das Gerät wird mit einem Preis von 349€ auf den Markt kommen.

Nur mal nebenbei: ich finde “Phablet” ist DAS Unwort in der Technikwelt. Dass Acer sich mit einem Smartphone auf den Markt drängt ist nachvollziehbar. Die Geräte verkaufen sich halt immer wie warme Semmel. Aber wieso verbaut man einen so großer Bildschirm mit einer relativ niedrigen Auflösung, im Vergleich zu anderen Smartphones. Ich denke, sie hätten auch ein 4,7 Zoll (oder ein ähnlich Großes) Display verbauen können, dann müsste man dieses eklige Wort „Phablet“ auch nicht immer nutzen. Größer ist leider nicht immer besser.