Home Internet AdBlock Plus mit fragwürdigen Kontakten

Der Sascha Pallenberg hat heute auf seinem Blog Mobilegeeks, den auch ich regelmässig lese, einen aufklärenden Blogbeitrag über das Werbenetzwerk Plus veröffentlicht: AdBlock Plus Undercover – Ein mafioeses Werbenetzwerk. In meiner -, - und Plus-Timeline sammelten sich schon die Hinweise auf Saschas Aufklärungsbeitrag und die Hinweise AdBlock Plus zu deinstallieren.

Für diejenigen, die nicht wissen worum es geht: Pallenberg deckt auf, dass das Unternehmen Eyeo GmbH, dass hinter AdBlock Plus steht, allem Anschein Kontakte zur Werbebranche unterhält. Warum das so schlimm ist? Viele nutzen AdBlock Plus, welches das Feature “Aceptable Ads” besitzt. Werbung, die als nicht störend empfunden wird, wird nicht weggefiltert durch AdBlock Plus.

Dadurch wird einer Kölner Firma zur internationalen Werbepolizei, die entscheidet, was die Nutzer an Werbungen sehen dürfen und was nicht. Da liegt beim Erwähnen von “strategischen Partnern”, die nicht genannt werden möchten, natürlich der Verdacht nahe, dass sich Unternehmen in die White List von AdBlock Plus einkaufen.

Till Faids Erfahrungen mit Gewinnspiel-Portalen werfen nicht gerade ein gutes Licht auf den im Raum stehenden Verdacht, Werbung zuzulassen gegen Geld.

Meine Meinung zu dem Thema: Warum AdBlock Plus nutzen? AdBlock verrichtet ebenfalls einen sehr guten Dienst. Mir gefällt in diesem Zusammenhang auch nicht, dass die Werbeblocker Erweiterung der Eyeo GmbH mit dem Namen “AdBlock Plus” den Anschein erweckt, eine verbesserte Version von AdBlock zu sein. Es gibt mit Sicherheit genug Nutzer, die wahrscheinlich nicht wissen, dass Beides verschiedene Produkte sind und die Entwickler nichts miteinander zu tun haben.

Wenn man die Fakten bzw. Indizienbeweise einmal aneinander reiht und sich vor Augen führt, bleibt kein gutes Gefühl mehr vorhanden. Daher schließe ich mich Sascha Pallenbergs Bitte an: Deinstalliert AdBlock Plus.

Nutzt stattdessen AdBlock.