Home Internet MEGA: Snyc-Software, iOS-App und Nachrichtensystem kommt

Anfang diesen Jahres hat Kim Dotcom mit Ach und Krach den verschlüsselten Cloudspeicher gestartet. Auch wenn er sich etwas übernommen hat mit seinen Ankündigungen, kommen jetzt nach und nach die versprochenen Services. Dabei ist die -App von durch Zukauf eines externen Dienstleisters auch bereits im Play Store. Jetzt soll die -App und ein Sync-Client für folgen. Neben dieser Software soll ebenso kommenden September ein Nachrichtendienst auf MEGA verfügbar sein.


Das Besondere bei MEGA: Alles ist und läuft verschlüsselt ab. Dadurch, dass der private Schlüssel im Browser direkt generiert wird, hat selbst MEGA nicht die Möglichkeit die Dateien und demnächst auch Nachrichten zu entschlüsseln. Allerdings muss man ganz klar sein, dass durch seine Verhaftung Anfang 2012 und sein ehemaliges Projekt Megaupload nicht für das größte Vertrauen in MEGA gesorgt hat. Ich rate Euch hochsensible Daten nicht bei MEGA abzulegen. Sowas hat nur auf Eurer privaten Festplatte in einem TrueCrypt-Container gespeichert oder ausgetauscht etwas zu suchen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche