Home Mobile ZTE Open mit Firefox OS wird über eBay vertrieben

ZTE Open mit Firefox OS

OS will sich ein Stück vom Kuchen des heiß umkämpften Markt abschneiden und hat mit ZTE bereits einen Hardware-Hersteller als Partner gewonnen. Das ZTE Open mit OS wird derzeit in Spanien, Venezuela und Kolumbien für umgerechnet 69€ via Mobilfunk-Anbieter vertrieben und kommt jetzt in die USA und England. Hier hat sich ZTE für als Verkaufsplattform entschieden und Vizepräsident Dai Wenhong von ZTE ist stolz über diesen Vertriebsweg vielen Nutzern und Entwicklern den Kauf des ZTE Open zu ermöglichen. 

Damit geht ZTE einen wahrscheinlich guten Vertriebsweg und interessierte Deutsche können über bspw. Borderlinx sich das Firefox-Phone jetzt sichern. Wann es allerdings auch mal in Deutschland vertrieben wird, ist bisher unklar. Ich denke mal Deutschland ist für ein derartiges Low-Budget Smartphone noch nicht interessant genug. Für 79,99 Dollar soll das ZTE Open in den USA und respektive für 59,99 Pfund in England verfügbar sein.

Technische Daten des ZTE Open

  • 3,5 Zoll TFT-Display
  • 256 MB Arbeitsspeicher
  • 512 MB Speicher + 4 GB microSD im Lieferumfang
  • 1.200 mAh Akku
  • Single-Core Prozessor (Taktrate ist bisher unbekannt)
  • 3,2 MegaPixel Kamera
  • Abmessungen von 114 x 62 x 12,5 mm

 

Wer sich nun etwas mehr für das interessiert, kann sich hier bei Mozilla darüber informieren, was es damit auf sich hat. Bisher kann ich mir nicht vorstellen, dass das Firefox OS ein Erfolg in Europa und Amerika haben wird. In Schwellenländern kann ich es mir eher vorstellen. Aber zur Not würde ich bisher doch ein Windows Phone dem Firefox OS vorziehen. Aber abwarten.


Eine Antwort zu diesem Blogbeitrag
  1. Ein schlauer Zug von Mozilla, aber wegen der Hardware wird es wohl nur wenige Abnehmer finden.
    Konkurrenz wie Samsung oder Apple sind kaum zu schlagen, trotzdem versuchen auch kleine Anbieter was vom Smartphone Kuchen zu bekommen.