Data Becker ist einer der ältesten IT-Fachverlage und Systemhaus, das zum 31.03.2014 den Betrieb laut Wirtschaftswoche einstellen wird. Der Grund dafür ist nicht bekannt. Data Becker hat zur Zeit noch 100 Beschäftigte und ist momentan wohl in Verhandlung über den Verkauf der erfolgreichen Softwareprojekte an andere Unternehmen. Irgendwie schade, da das Unternehmen seit 1981 existiert und in den Achtziger Jahren vom Computer-Boom profitierte. Damals war das absolut Einsteiger freundliche Niveau genau richtig. 

In heutigen Zeiten bekommt jeder deutscher Bürger Tastatur, Maus, Computer und Internet in die Wiege gelegt. Da ist kein Platz für Software wie die „Überweisungs-Druckerei“, die als sichere Alternative zum Online-Banking von Data Becker angepriesen wird.  Erfolgreiche Software oder das Magazin PC Praxis wird durch den Verkauf wahrscheinlich weiter existieren.

Ich werde es vermissen im ‚Computer-Fachhandel mich über die „billige“ Software, wie die Geldschein- oder Weihnachts-Druckerei, von Data Becker zu amüsieren.