Quellen von Variety zu Folge soll einen Deal abgeschlossen haben, die Spiele-Streaming-Plattform Twitch für 1 Milliarde US-Dollar zu kaufen. Twitch.tv genießt weltweit wachsende Beliebtheit.

Die Nutzer lieben es Anderen live beim Spielen zuzuschauen und über Chat oder mit diesen zu interagieren. Die Xbobx One und unterstützen sogar nativ das Spielestreaming via Twitch. Eine Millionen Nutzer stellen monatlich Live-Content auf der Streaming-Plattform zur Verfügung. 

Fester Deal oder noch Verhandlungen?

Informationen des Wall Street Journal zu Folge soll der Deal aber noch keine klare Sache sein. und Twitch Verantwortliche wollten bisher kein Kommentar dazu abgeben. Sollten die Informationen von Variety stimmen, sollen die 1 Milliarde US-Dollar komplett in Cash bezahlt werden. Normalerweise ist eine Kombination aus Aktien und Geld die übliche Bezahlform in dieser Größenordnung.

Integration in YouTube?

Ich kann mir gut vorstellen, dass nach einer erfolgreichen Übernahme durch Google Twitch in YouTube integriert wird. Auf jeden Fall dürften die Dienste wie bei Google Hangouts On Air gekoppelt werden. Live-Spielesendungen könnten dann als Aufnahme zum späterem Ansehen auf YouTube zur Verfügung stehen.

Ich bin gespannt wie es ausgeht. Auch wenn der Deal steht, ist es noch die Frage, ob die Wettbewerbshüter der Übernahme zustimmen.