Home Games XBox One: Oktober-Update bringt neue Oberfläche und DLNA

Auch im Oktober gibt es wieder ein neues Update für die Software der . Es soll die bisher umfangreichste Aktualisierung sein, welches die Konsole bisher gesehen hat. So wird sie unter anderem ein neues Menü mitbringen, was vom her an die XBox 360 erinnert. Eine weitere neue Funktion ist . Dabei handelt es sich um ein Menü mit dem vor beziehungsweise während eines Spiels wichtige Informationen abgerufen werden können. So lassen sich darüber die Freundesliste, sowie auch die erreichten Siege, Nachrichten und der digitale Videorekorder für Spiele erreichen. Die Seitenleiste kann per doppeltem Tippen auf den Startknopf erreicht werden.

Mit der XBox One kann jetzt auch Fernsehen geschaut werden

Außerdem ist ab Oktober  eine neue Funktion mit eingeflossen, die während der GamesCom bereits angekündigt wurde. Mit einem speziellen Fernsehadapter, der dann auch verfügbar sein wird, können dann Fernsehsender per Antenne oder aber Kabelfernsehen angesehen werden. OneGuide bietet dabei eine zusätzliche digitale Fernsehzeitung, sodass immer der Überblick über das Fernsehprogramm behalten werden kann. Auch die neue Media Player App ist in dem Oktober-Update enthalten. Darin sind in der nächsten Version, die noch weiter geht als die Preview, unter anderem eine Unterstützung für das MKV-Format, sowie eine DLNA-Unterstützung enthalten. Der Media Player war in der Preview noch sehr eingeschränkt von der Funktionalität her und auch die Bedienung war etwas gewöhnungsbedürftig. Hoffentlich hat Microsoft hier noch einmal nachgerüstet. In jedem Fall ist es zu begrüßen, dass sich Microsoft mit seiner Konsole nun endlich eindeutig positioniert, um die eierlegende Wollmilchsau des Wohnzimmers dingfest zu machen. So gibt es jetzt endlich drei unterschiedliche Spielekonsolen-Konzepte, die derzeit auf dem Markt sind. Während die XBox One eine Multimedia-Zentrale mit Spielfunktion ist, richtet sich die PlayStation 4 an Power-Player und die WiiU an Spaß- und Gelegenheitsspieler, die wenig technisches Interesse haben. Spannend wird es sein, ob das breit aufgestellte Konzept der XBox One bei den Kunden jetzt ankommt, da nun auch die von den Nutzern am meisten gewünschten Features vorhanden sind. Da mittlerweile Smart TVs in immer mehr Haushalten stehen dürfte es die Konsole zumindest aus meiner Sicht schwer haben. Alle Neuerungen können auf dem Blog von Major Nelson alias Larry Hryb nachgelesen werden.