Home Hardware AVM veröffentlicht Fritz!Box 3490 mit sechs Antennen

Wer gern schnelles WLAN zuhause haben will und über passende Geräte verfügt, die WLAN-ac empfangen können, der kann in Zukunft auf die setzen. Das Gerät kommt mit sechs Antennen und kann damit über den Standard WLAN-ac eine Datenrate bis 1300 Megabit pro Sekunde übertragen. Das Gerät kann dabei sowohl für den klassischen ADSL-Anschluss als auch für VDSL mit Vectoring verwendet werden. Das WLAN wird auf den Frequenzen 2,4 und 5 Gigahertz unterstützt. Möglich ist die Einstellung der Standards n und ac.

IP-Telefon kann direkt angeschlossen werden

Auf der Rückseite des Gerätes finden sich vier Ethernet-Anschlüsse, sowie 2 -Ports und 1 Anschluss für ein IP-Telefon. An die USB-Anschlüsse können zum Beispiel Festplatten oder auch ein Drucker angeschlossen werden. Eine NAS-Funktion ist ebenfalls bei der neuen Fritz!Box 3490 mit an Bord. Weiterhin kann ein Gastzugang für Nutzer eingerichtet werden. ist weiterhin per Smartphone sowie auch über ein IP Telefon möglich. Die Fritz!Box 3490 ist ab sofort für 160 Euro zu haben. Die Box ist damit etwas später, aber auch günstiger erschienen als eigentlich geplant war.