Home Hardware Bei Amazon kann jetzt gebrauchte Technik verkauft werden

Bisher konnten bei lediglich gebrauchte Bücher, CD’s, DVD’s und Blu-Rays verkauft werden. Der Verkauf von Technik musste bisweilen über Anbieter wie Rebuy oder Wirkaufens erledigt werden. Jetzt können zumindest Smartphones und Tablets auch per Trade-In bei Amazon verkauft werden. Als Gegenleistung für den Verkauf eines solchen Gerät gibt es einen Amazon-Gutschein, mit dem dann ein neues Produkt gekauft werden kann. Der Verkauf funktioniert ähnlich wie bei den anderen Produkten. Die Bezeichnung des Gerätes muss in ein Formular eingegeben werden. Anschließend muss die richtige Version gewählt werden. Die jeweiligen Preise werden dann nach Zustand des Gerätes bewertet und auf Wunsch kann es dann eingesandt werden.

Das Gerät sollte vor Verkauf zurückgesetzt werden

Amazon selbst hat auf der eigenen Internetseite auch Tipps gegeben, was vor dem Verkauf noch alles erledigt werden sollte. Ein Tipp ist, dass das Gerät zurückgesetzt werden sollte, bevor es eingesandt wird. Dazu zählt auch das Löschen sämtlicher Daten wie etwa Fotos und Videos, die möglicherweise auf dem Gerät hinterlegt wurden. Falls der Preis sich aufgrund des Zustandes zu Ungunsten des Kunden verändert, so kann er jederzeit den Ankauf stoppen. Der Versand wird, wie bei anderen Anbietern auch, über ein kostenloses Versandetikett abgewickelt. Bei dem Verkauf über Dienste sollte beachtet werden, dass die Preise im Vergleich zum eigenen Verkauf über eine Plattform wie eBay gering sein können. Dafür ist der Aufwand aber erheblich geringer.