Home Hardware Fotos zeigen das Lumia 535 – ohne Nokia Branding

hat vor einiger Zeit die Handysparte von Nokia übernommen und angekündigt in Zukunft auf den Namen Nokia verzichten zu wollen. Dieser Ankündigung folgen jetzt offenbar Taten. Auf Fotos ist ein neues zu sehen, bei dem es sich um das handeln soll. Das Gerät wird unter der Bezeichnung RM-1090 geführt und war vor einiger Zeit bei der chinesischen Kommunikationsbehörde TENAA, was dafür sorgte, dass mittlerweile sämtliche Daten des Gerätes bekannt sind. Die neu aufgetauchten Bilder stammen ebenfalls aus China. Auffällig an den Geräten ist, dass erstmals das Nokia-Branding weg gelassen wurde.

Üppige Ausstattung für ein Niedrigpreis-Smartphone verbaut

Das Gerät selbst soll laut den Daten der TENAA mit einem Qualcomm-Snapdragon 200 mit vier Prozessorkernen und einer Taktfrequenz von 1,2 Gigahertz daher kommen. Der integrierte Arbeitsspeicher soll 1 Gigabyte groß sein, während der interne Speicher acht Gigabyte groß ist. Der interne Speicher soll jedoch mit Hilfe von MicroSD-Karten erweitert werden können. Das 5 Zoll TFT-Display soll mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln die Inhalte darstellen. Weiterhin sind zwei 5 Megapixel Kameras verbaut, sodass sich das Gerät durchaus auch für Selfies eignet. Die Kamera auf der Rückseite hat weiterhin einen Blitz sowie einen Auto-Fokus. Der Akku hat eine Kapazität von 1900 mAh. An drahtlosen Standards wird neben WLAN auch noch Bluetooth 4.0 unterstützt. Das Smartphone soll zwischen 130 und 150 Euro kosten. Ende November soll das Gerät in den Handel kommen.