Home Hardware Kommen im Oktober iMacs mit einem 5K Retina-Display?

Apple scheint mit seinen Veröffentlichungen in diesem Jahr noch nicht am Ende zu sein. So gibt es jetzt neue Gerüchte, nach denen Apple neue veröffentlichen will, die unter anderem mit einem 5K Retina-Display ausgestattet sein sollen. Das betrifft jedoch lediglich das 27 Zoll Modell. Jack March, ein Blogger, hat diese Gerüchte veröffentlicht und beruft sich auf Apple nahestehende Quellen. Diese Quellen gehen fest davon aus, dass ein 27 Zoll iMac mit veröffentlicht wird. Das Display soll, in Pixeln ausgedrückt, eine Auflösung von 5120 x 2880 Pixel mitbringen. Der entsprechende Hinweis für eine solche Auflösung soll bereits, so die Quelle, vor Monaten im Code von OS X Yosemite aufgetaucht sein.

Kaum weitere Neuerungen bei den kommenden iMacs

Ansonsten, so berichtet March, soll es kaum weitere Neuerungen bei den iMacs geben. Das scheint ziemlich logisch zu sein, denn Apple hat erst im vergangenen Jahr neue Modelle vorgestellt. Auch der USB Typ C soll nicht in den neuen iMacs verbaut werden. Zudem soll der 21,5 Zoll iMac kein Retina-Display mitbringen. Stattdessen wird es dort einige internen Hardware-Updates geben. Als Prozessoren sollen unter anderem neue Intel i7-4790K Recheneinheiten mit 4,0 Gigahertz Taktfrequenz zur Verfügung stehen. Die Broadwell-Prozessoren sind damit wohl auf nächstes Jahr verschoben worden. Weiterhin, so berichtet der Blogger, werden in der kommenden Generation der iMacs AMD- statt NVidia-Grafikkarten enthalten sein. Wann genau die neuen iMacs kommen ist derzeit noch nicht klar. Es könnte sein, dass sie im veröffentlicht werden.