Home Hardware Medion stellt erstes eigenes Octa-Core Smartphone auf der IFA 2014 vor

Kurz vor der IFA 2014 hat Medion sein erstes vorgestellt. Das Gerät hört auf den Namen und ist mit einem 1,4 Gigahertz Octa-Core Prozessor ausgestattet. Außerdem sind 1 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte interner Speicher in dem Gerät verbaut. Das Smartphone ist 7,8 Millimeter dünn und verfügt über ein mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. In dem Gerät stecken, wie in jedem aktuellen Smartphone zwei Kameras. Die Rückkamera ist dabei mit 8 Megapixeln ausgestattet während die Frontkamera immerhin noch 2 Megapixel mitbringt. Der interne Speicher kann bis zu 32 Gigabyte mit einer MicroSD-Karte erweitert werden.

Das Gerät wird 179 Euro kosten

Ein umfangreiches App-Angebot wird ebenfalls mitgeliefert. So soll unter anderem eine Vollversion von der Medion GoPal-Outdoor App enthalten sein. Außerdem wird das SoftMaker Office enthalten sein. Mit 179 Euro ist das Octa-Core Gerät durchaus sehr günstig einzustufen. Als Android-Version ist übrigens Android 4.4 KitKat vorinstalliert. Auf den Bildern zum Smartphone ist davon allerdings noch nichts zu sehen.