Home Internet Ampya wird zu Deezer: Umschaltung erfolgt demnächst!

Mit hat ProSiebenSat.1 probiert im -Markt mitzuspielen. Das schlug fehl, da sich offenbar nur wenige für die Musikflat mit integriertem Musikvideo-Streaming interessierten. Deswegen will das Unternehmen dem bald ein Ende bereiten. Bereits am 10. Juni kündigte das Unternehmen an, dass demnächst ein Wechsel zu erfolgt. Jetzt will das Unternehmen offensichtlich die Schritte in die Tat umsetzen und hat per Newsletter laut der Seite Stadt-Bremerhaven.de bekannt gegeben, dass demnächst der Switch erfolgt. Playlisten und Login-Daten würden dabei erhalten bleiben. Einzig und allein der Anbieter würde gewechselt werden.

Ampya wird unter der Marke „MyVideo“ weiterbetrieben

Ampya ist dennoch nicht gestorben. So gab ProSiebenSat.1 bekannt, dass das Portal unter der Marke MyVideo weiterbetrieben werden soll. Auf dem Portal des Dienstes sollen dabei weiterhin News aus der Musikszene angeboten werden. Auch die Internetseite Songtexte.com wird weiter betrieben. Wann der Wechsel genau stattfinden soll ist derzeit noch nicht bekannt. In jedem Fall wird es wohl aber sehr bald passieren. Vodafone soll mit Ampya übrigens auch zu Deezer ziehen.