Home Messen IFA Kabel Deutschland bietet 200 Megabit pro Sekunde Internet für 20 Euro Aufpreis...

Mit der -Technologie bietet die Telekom Anschlüsse über VDSL mit einer Geschwindigkeit von 100 Megabit pro Sekunde an. Da lässt die Konkurrenz nicht auf sich warten. Kabel Deutschland kündigte heute an ab November 2014 200 Megabit Anschlüsse mit ins Programm zu nehmen. gebe im Bezug auf die Geschwindigkeit für das Internet den Ton an. Die Anschlüsse werden, so teilte das Vodafone-Unternehmen auf der IFA 2014 mit, 20 Euro mehr kosten als das 100 Megabit Produkt. Damit werden im ersten Jahr 39,90 Euro fällig.

Das Ausrollen der schnellen Anschlüsse erfolgt Schritt für Schritt

Ab November stehen die Anschlüsse zunächst in Koblenz, Saarbrücken und Wilhelmshaven zur Verfügung. Im Dezember 2014 kommen dann die Mainzer Nutzer dazu. Bis zum 31. März  2015, so der Plan, will Kabel Deutschland das Angebot auf 1,8 Millionen Haushalte ausdehnen. Ein halbes Jahr später sollen dann drei Millionen Nutzer zu dem Angebot greifen können. Zum Vergleich: Die Telekom erreicht derzeit mit ihrem Vectoring-Ausbau lediglich 0,2 Millionen Menschen. Filesharing sollten Nutzer über ihren eigenen Kabel Deutschland Anschluss jedoch nicht nutzen. Schließlich gibt es dabei eine Begrenzung von 10 Gigabyte pro Tag. Aktuell, so teilte Kabel Deutschland mit, werde die Grenze jedoch erst bei 60 Gigabyte mit einer Drosselung wirksam.