Home Internet Readfy: Kostenlose eBook Flatrate mit iOS und Android App gestartet

Wir hatten es in der vergangenen Woche schon angekündigt: Am Samstag ist Readfy an den Start gegangen. Das Portal soll bis 2015 den kostenlosen Zugriff auf sämtliche der auf der Seite verfügbaren bieten. Insgesamt 25000 Titel stehen derzeit zur Verfügung. Diese sollen, so berichtet das Blog Stadt Bremerhaven, vorwiegend älter sein. Auch finden sich viele Hits an Büchern nicht wirklich auf dem Portal. So soll kein Titel der aktuellen Spiegel Bestsellerliste in dem Sortiment vorhanden sein. Derzeit wird beim Lesen noch eine Werbung beim Umblättern vereinzelt angezeigt. Das sollte allerdings nicht stören. Später soll es dann auch Bezahlmodelle geben. Diese werden dann voraussichtlich entsprechend werbefrei. Derzeit gibt es mit einer und -App, sodass nur unter diesen zwei Betriebssystemen die Bücher von der Plattform gelesen werden können. Sicherlich wird es aber später auch noch eine App für Windows und Windows Phone geben.

Bald kommt die eBook von Amazon

Readfy ist derzeit die einzige Plattform in Deutschland die eine kostenlose Leseflatrate anbietet. Aber es gibt noch Skoobe als kommerzielle Alternative. Im Oktober soll dann auch noch Amazon mit einem passenden in Prime integrierten Angebot auf den Markt kommen. Es dürfte für Readfy also wirklich eng werden. Wir werden sehen ob sich der Dienst durchsetzen kann. Ich selbst lese auf Smartphones und Tablets nicht wirklich gerne und bevorzuge eBook Reader, weil diese wesentlich angenehmer für die Augen sind.

readfy - eBooks gratis lesen
Entwickler: readfy
Preis: Kostenlos+
readfy – Über 60.000 eBooks kostenlos lesen