Home Mobile Firefox für Android erhält Chromecast-Unterstützung

Der erhält eine Unterstützung für . Das jedenfalls zeigt ein Nightly-Build der vor kurzem veröffentlicht wurde. Bereits im Mai 2014 hatte Mozilla angekündigt, dass eine entsprechende Unterstützung in Vorbereitung sei. Damit lassen sich jetzt im Browser über ein mit Chromecast betriebenes Gerät anzeigen. Das gilt dabei sowohl für , die auf Videoportalen zum Anschauen zur Verfügung stehen, als auch für die in Internetseiten eingebunden werden. Sollte also zum Beispiel ein Video von YouTube hier auf Bitpage eingebunden sein, so kann es bequem auf dem Fernseher oder dem Projektor geschaut werden. Wann genau die neue Version kommt ist derzeit noch nicht klar. Der der empfiehlt sich nur erfahrenen Nutzern, da diese noch nicht ausgereift sind, sondern lediglich Vorabversionen darstellen.