Mozilla setzt bei neuen Versionen unter nicht nur auf Verbesserungen unter der Haube, sondern auch das soll verbessert werden. Bald soll der -Browser unter Android in einem neuen erstrahlen. In den Nightly-Versionen gibt es die bereits zu sehen. Das ganze soll allerdings nicht sofort komplett eingeführt werden, sondern Schritt für Schritt. In der neuen Version vom Tablet-Firefox gibt es jetzt am oberen Rand eine Leiste über die das neue aktiviert werden kann. Das bisherige erinnerte sehr stark an die Desktop-Version. Bei dem bisherigen Stand des neuen Designs kann gesagt werden, dass es wesentlich Touch-freundlicher ist und deswegen auch für eine bessere Bedienung sorgen wird. Wie gesagt: Das an sich ist noch nicht final, aber wird Schritt für Schritt in den neuen Versionen ausgeliefert.

Bildquelle: Stadt Bremerhaven