Home Mobile Foursquare: Checkins nur noch über Swarm möglich

Foursquare Einchecken nur noch via Swarm möglich

Seit etwas mehr als zwei Monaten gibt es die neue App von . Das Unternehmen hat sich entschieden, die Checkins für Orte in eine eigene App auszugliedern und zeigt bei erlaubtem Tracking an, wer sich von den -Freunden in der Nähe befindet.

Ohne, dass diese einchecken müssen. Angekündigt war auch, dass das Einchecken mit Foursquare nicht mehr möglich sein wird. Heute wurde dann letztendlich der Schalter umgelegt. Das Einchecken ist nur noch mit Swarm möglich.

Ich finde Swarm gut

Anfangs habe ich auch ein Weilchen gebraucht mit Swarm warm zu werden. Ich empfand die App zuerst als überflüssig. Mittlerweile aber finde ich die Trennung sehr sinnvoll und habe auch gemerkt, dass ich nur selten Ortsempfehlungen aus Foursquare brauche.

Swarm ist besser optimiert für das schnelle Einchecken an Orten. Durch die Funktionserweiterung des permanenten Trackings hat die App auch bereits einen guten Funktionsumfang, der in Foursquare zu noch mehr Unübersichtlichkeit geführt hätte.

Ich denke mit der Zeit gewöhnen sich auch die anfänglichen Nörgler an Swarm. Spätestens jetzt werden sie gezwungen Swarm zu nutzen oder sie lassen das Einchecken.

Swarm
Entwickler: Foursquare
Preis: Kostenlos
Swarm — by Foursquare
Preis: Kostenlos

2 Antworten zu diesem Blogbeitrag
  1. Foursquare kenne ich nicht besonders. Ich habe mir gerade Swarm by Foursquare auf meinem iPhone heruntergeladen. Werde mir das testen. Checkins habe ich bis jetzt via fb gemacht… mal schauen wie das mit Swarm funktionieren wird. Danke für den Text ! Man lernt nie aus 😉

  2. Ich kenne Foursquare hauptsächlich aus dem Ausland. Dort steht an vielen Restaurants und Hotels ein Hinweis zum Check in. Dies ist dann häufig an Bewertungen geknüpft und bei vielen Restaurants wird aktiv mit diesen Bewertungen geworben.