Home Mobile Motorola Moto 360 ist ab 09. Oktober offiziell in Deutschland zu haben

Mit dem kommt ab dem 09. Oktober zum von 249 Euro die erste Android Wear auf den deutschen Markt. Das Gerät ist bereits bei großen Händlern wie MediaMarkt, Saturn oder auch Amazon gelistet. In den USA ist die Uhr schon zu haben und hat bei den ersten Testern durchaus so einige gute Ergebnisse zu Tage gebracht. Die Uhr hat mehrere Funktionen. Natürlich kann sie ganz klassisch die Uhrzeit anzeigen, aber sie hat auch ein integriertes Navigationssystem, weist auf Termine hin, zeigt das Wetter an und überwacht auf Wunsch auch den eigenen Puls, sodass sie für Gesundheitsanwendungen perfekt geeignet ist.

Bedienung erfolgt per Spracheingabe

Der Akku soll ungefähr einen Tag lang halten und über Nacht mit Hilfe einer Dockingstation auf dem Nachttisch geladen werden können. Der Vorteil dabei: Die Uhrzeit wird weiterhin angezeigt. Die Bedienung erfolgt per Spracheingabe, kann aber natürlich auch per Touchscreen durchgeführt werden. Verbunden werden kann die Motorola Moto 360 mit Android-Smartphones ab Software-Version 4.3. Damit kann dann eine Internetverbindung hergestellt werden. Außerdem lassen sich wichtige Informationen des Smartphones direkt auf der Uhr anzeigen. Jetzt noch die Frage an euch? Holt ihr euch das Teil? Für mich wäre so eine Smartwatch zugegebenermaßen eher nichts.