Home Messen IFA Nokia bringt mit dem Lumia 735 das optimale Selfie-Smartphone

Auf der hat mit dem Nokia Lumia 735 das optimale Smartphone für Selfie-Fans vorgestellt. Damit dürfte Microsoft aktuell wohl eine ziemlich große Zielgruppe erreichen. Das Gerät bringt eine 5-Megapixel-Frontkamera mit, die mit einem 24 Millimeter Weitwinkel-Objektiv ausgestattet ist. Außerdem ist eine f/1.9-Blende verbaut, die eine besonders hohe Lichtempfindlichkeit verspricht. Ansonsten ist ein Snapdragon 400 Prozessor mit 1,2 Gigahertz Taktfrequenz, sowie ein OLED-Bildschirm mit 720p-Auflösung und ein 8 Gigabyte großer interner Speicher in dem Gerät verbaut. Die Hauptkamera mit CarlZeiss-Objektiv und Blitz liefert immer noch eine 6,7 Megapixel Auflösung. Die Kamera-App wurde extra für das Lumia 735 optimiert und piept, sobald ein Gesicht erfasst wurde. Damit lässt sich auch mit der qualitativ besseren Kamera gut ein Selfie aufnehmen.

LTE Support ist bei dem Smartphone ebenfalls gegeben

Der interne Speicher ist mit 8 Gigabyte als eMMC recht klein. Per MicroSD-Karte lässt sich dieser jedoch problemlos erweitern. Ansonsten ist noch eine Adreno-305 Grafikeinheit sowie ein 1 Gigabyte großer Arbeitsspeicher enthalten. LTE, Bluetooth 4.0, WLAN-n, sowie auch NFC sind ebenso im Lumia enthalten. Das Gerät kommt mit einem 2220 mAh großen Akku. Das Gerät soll demnächst für 260 Euro verfügbar sein. Ohne LTE und mit Dual SIM wird es das Lumia 735 für 240 Euro geben.