Home Messen IFA Nokia stellt Lumia 830 mit Windows 8.1.1 vor

Neben dem Nokia Lumia 735 und dem 730 hat Microsoft auf der IFA 2014 auch das Nokia Lumia 830 vorgestellt. Das Gerät könnte als eine abgespeckte Version des High End Gerätes Nokia Lumia 930 beschrieben werden. Es ist 139 x 70 x 8,5 mm groß und das Gewicht beträgt 150 Gramm. Weiterhin kommt es mit einem edlen Alurahmen, was für möglichst hohe Stabilität sorgen soll. Mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln ist die Darstellung leicht unschärfer als auf dem High End Modell. Nokia setzt bei dem Gerät dabei auf die IPS Technologie und nicht auf OLED. In dem Gerät steckt ein Qualcomm Snapdragon 400 Quad-Core Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,2 Gigahertz. Weiterhin ist ein Adreno-305 Grafikchip, sowie ein 1 Gigabyte großer Arbeitsspeicher in dem Gerät enthalten.

Bis zu 128 Gigabyte Speicher können per MicroSD nachgerüstet werden

Das Smartphone bringt dabei einen 16 Gigabyte großen internen Speicher mit. Dieser lässt sich per MicroSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitern. Der Akku hat eine Kapazität von 2200 mAh und ist ebenso, wie beim High End Modell, drahtlos aufladbar. Die Schale ist bei dem neuen Gerät beleuchtet. Via Lichtzeichen kann gesehen werden, ob eine neue E-Mail oder andere Nachrichten angekommen sind. Die integrierte PureView Kamera ist mit seiner f/2.2 Blende besonders lichtempfindlich und löst mit 10 Megapixeln auf. Enthalten ist auch ein optischer Bildstabilisator sowie ein LED-Blitz, der auch in schwierigen Lichtsituationen für gute Bilder sorgen soll. Die Frontkamera bringt eine Blende f/2.4 mit und bietet eine Auflösung von rund 1 Megapixel. Besonders interessant macht das Lumia 830 das darauf vorinstallierte , was gleichzeitig Windows Phone 8.1.1 darstellt. Darin enthalten ist unter anderem eine Option um Ordner anzulegen. Außerdem gibt es einen schnelleren Internet Explorer sowie eine einstellbare Snooze-Zeit beim Wecker. Außerdem ist ein Auto HDR Modus in der neuen Version der Kamera-App enthalten. Das Update soll gegen Ende des Jahres im vierten Quartal 2014 erscheinen und für das Lumia 930 noch eine Aufnahme mit 4K-Auflösung mitbringen. Das soll im September auf den Markt kommen und rund 400 Euro kosten.