Home Mobile Windows Phone 8.1: Ab sofort für alle Lumia-Modelle verfügbar

wird seit einigen Wochen für die verschiedenen Lumia-Modelle ausgeliefert. Bisher waren lediglich die neueren Modelle mit Updates versorgt worden, jedoch hat jetzt nachgerüstet und liefert jetzt für alle Lumia-Geräte das Update auf die neueste Version aus. Allerdings kommen noch nicht alle Nutzer in den Genuss des neuen Systems. Grund dafür ist, dass die Provider selbst die Updates erst für die eigenen Geräte testen und sie entsprechend später ausgeliefert werden. Auf der Statusseite von Nokia kann gesehen werden, welche Geräte noch „under testing“ sind. Besonders Modelle von o2 sind von den Verzögerungen betroffen, sodass es hier etwas länger dauern kann, eh die Updates ausgeliefert werden. Microsoft und o2 arbeiten derzeit daran, dass es vielleicht noch etwas schneller gehen kann. Teilweise sind die Mobilfunk-Provider jedoch auch ein Stück schneller als Nokia selbst. So bekommen Vodafone-Nutzer der Geräte Lumia 520 und Lumia 720 bereits das Update auf die neuste Version, während generische Nutzer derzeit noch warten müssen. Auch die Geräte Lumia 620, 820 und 920 haben bereits die neue Firmware über die Deutsche Telekom oder Vodafone erhalten, während die Nutzer von Geräten unabhängig vom Provider derzeit noch warten müssen.

Das Update 1 kommt nicht für das HTC One S

Das nächste Update ist auch bereits in der Pipeline. So können Entwickler mit der Developer Preview aktuell schon das Update 1 für Windows Phone 8.1 testen. Während dabei die Lumia-Modelle sowie auch das HTC One X die neuste Version erhalten werden, so wird es voraussichtlich nicht für das One S kommen. Grund laut HTC: Es entspricht nicht den Hardware-Voraussetzungen. Beim neuen Update 1 können Anwendungen unter anderem in Ordnern organisiert werden. Nokia und Samsung hatten hier bereits eigene Lösungen angeboten, die aber nicht so richtig zufriedenstelend sind. Eine direkt integrierte Variante dürfte wesentlich besser laufen.