Home Software Opera 24 bringt Tab Preview und HiDPI-Unterstützung mit

Opera ist trotz der Umstellung auf die Blink-Rendering-Engine und den dadurch verloren gegangenen Funktionen nach wie vor mein Lieblingsbrowser. Opera ist einfach nach wie vor innovativ und bringt so viele Dinge mit, die bei anderen Browsern nicht vorhanden sind. Jetzt ist Version 24 im Rapid Release Zyklus erschienen. Die neue Version bringt dabei die sogenannte mit. Dabei handelt es sich um ein Feature mit dem die Vorschau einer Internetseite in einem Tab in groß gesehen werden kann, ohne dass das Tab geöffnet werden muss.

Farbe im privaten Modus wurde geändert!

Ansonsten können sich Windows Nutzer über eine -Unterstützung freuen. Dabei wird das Fenster in höherer Auflösung dargestellt. Elemente des Browsers werden dadurch erheblich schärfer dargestellt. Das soll sich auch auf die Darstellung von Internetseiten auswirken, wenn es nach Opera geht. Außerdem wurde die Farbgebung des privaten Modus verbessert. So können die Fenster jetzt besser unterschieden werden als zuvor. Opera 24 kann von der offiziellen Internetseite des Browsers für Windows und Mac heruntergeladen werden.