Home Tutorials / Anleitungen Wie erhöhe ich die Ladegeschwindigkeit der Videos auf YouTube?

Wer kennt es nicht, man möchte sich ein Video auf anschauen und es dauert eine halbe Ewigkeit bis es geladen ist. So macht das Anschauen von Videos überhaupt kein Spaß. In dieser Anleitung geht es um einen kleinen Trick, der die Ladegeschwindigkeit enorm nach oben schießt.

Das Ganze funktioniert so, dass wir die IP-Adressen der CDN-Server (Content Distribution Network) sperren und somit YouTube die Daten direkt ausliefert ohne Umwege, die Zeit kosten. CDN-Server stehen direkt in den jeweiligen Ländern, damit die Datenpakete einen kürzen Weg zurücklegen müssen. Leider kann es auch passieren, dass die Datenpakete länger brauchen als wenn sie direkt vom Quellserver kommen.

Hört sich vielleicht etwas kompliziert an, ist es aber keineswegs. In dieser Anleitung wird Schritt für Schritt erklärt, wie die Videos deutlich schneller buffern.

1.) Klickt auf das Startsymbol unten links und gibt „cmd“ in die Suchleiste ein. Diesen Eintrag mit der rechten Maustaste anklicken und „Als Administrator ausführen“ auswählen.

2.) Es popt ein Fenster auf, dieses bitte mit „Ja“ bestätigen. Nun ist die Windows-Konsole als Administrator geöffnet.

3.) Nun wird’s spannend. Gib nun folgendes direkt in die Konsole ein:

 C:\Windows\system32> netsh advfirewall firewall add rule name=“YouTube_Boost“ dir=in action=block remoteip=173.194.55.0/24,206.111.0.0/16 enable=yes

schritt1_befehl_eingeben 

Bei dem Attribut “name” kann ein beliebiger Name benutzt werden, am besten mit Wiedererkennungswert. Diesen Befehl mit „Enter“ bestätigen und die Konsole antwortet mit einem „OK!“

 

schritt2_befehl_bestätigen

4.) Das war’s auch schon, kein Hexenwerk. Natürlich kann der Eintrag in der Firewall auch wieder gelöscht werden. Dazu ist dieser Befehl zuständig:

 C:\Windows\system32> netsh advfirewall firewall delete rule name=“YouTube_Boost“

schritt3_eintrag_entfernen 

„Add“ wird durch „delete“ ersetzt und der Rest nach dem „name“ muss gelöscht werden. Hier bitte den gleichen Namen verwenden wie beim Hinzufügen der Regel.

Von nun an sollte das Laden deutlich schneller gehen. Hierbei ist es wichtig, dass ihr das nicht mit dem Laden der Website von YouTube vertauscht, den diese ist komplett unabhängig von den Videos. Des Weiteren sollte klar sein, dass man mit einer super langsamen Internetverbindung kein schnelles Laden in Full-HD Qualität erwarten kann 😉