Home Messen CES CES: Sony präsentiert High-Resolution Audio Walkman, 4K-Actioncam und einen 4K-Camcorder

Nachdem Sony bereits Neuheiten auf der diesjährigen CES vorgestellt hat, liefern sie direkt Nachschub. Es geht um Geräte aus dem Audio- und Videobereich. Dabei handelt es sich um einen High-Resolution Audio Player, eine 4K-Actioncam und einen 4K-Camcorder. Der Erscheinungstermin für die Geräte ist nur zur Hälfte bekannt, so werden die neuen Bravia TVs und der 4K-Camcorder ab März im Handel sein, im April ist die 4K-Actioncam verfügbar und für den High-Resolution Audio Walkman NW-ZX2 gibt es derzeit noch leider keinen genauen Termin, es heißt aber Frühjahr 2015.

High-Resolution Audio Walkman „NW-ZX2“

Sony_Walkman_NWZX2-600x467

 

Wie der englische Name bereits vermuten lässt, ist die Tonqualität sehr gut und klar. Sony hat bereits Audiogeräte, die das Feature „High-Resolution Audio“ unterstützen. Die Neuheiten in dem Sortiment ist der NW-ZX2, der den neuen LDAC-Codec nutzt. Dieser besondere Codec bietet eine dreimal effizientere Datenübertragung im Vergleich zum bisherigen Bluetooth-Streaming und ist somit bestens für die drahtlose Übertragung von HD-Audio zu benutzen. Sony gibt einen maximale Akkulaufzeit von bis zu 60 Stunden an und 128 GB Speicherkapazität stehen zur Verfügung.
Das hat natürlich seinen Preis, stolze 1.199 Euro verlangt die japanische Firma dafür.

4K-Actioncam „FDR-X1000V“

Sony_FDR-X1000V_HDR-AS200V

Ob im Schnee, beim Biken,  beim Fallschirmspringen oder beim Laufen, Actioncams haben heutzutage überall ihren Einsatz. Der Trend ging in den letzten Jahren deutlich nach oben. Neben den normalen Kameras, bieten die zahlreichen Hersteller auch Actioncams in ihrem Sortiment an. Mit der neuen Actioncam „FDR-X1000V“ sind Aufnahmen in 4K-Auflösung möglich und sie soll 120 Frames pro Sekunde in FullHD-Aufnehmen können, sowie 240 Frames pro Sekunden in HD-Aufnahme. Das ist sehr effektiv, wenn später in der Videobearbeitung Slow-Motions eingesetzt werden sollen. Preislich wird die FDR bei 449 Euro angesetzt.

4K-Camcorder „FDR-AXP33“

HDR-PJ410-von-Sony_01

Neben Actioncams bietet Sony natürlich auch anderen Kameraarten an, wie z.B. die handlichen Camcorder. Auch in dem Bereich ist Sony tätig geworden und bietet die FDR-AXP33 bald für 1.199 Euro an. Der Camcorder nimmt Aufnahmen in 4K-Auflösung auf und ist mit dem „Balanced Optical SteadyShot“ Feature ausgerüstet. Sinn dieses Features ist es, selbst bei schnelleren Bewegungen stets eine Aufnahme ohne Verwackelung zu haben. Des Weiteren ist auch hier das XAVC S-Format integriert, das eine leichte Videobearbeitung und einen leichteres Teilen der 4K-Aufnahmen ermöglicht.