Home Hardware Microsoft Surface 2: Produktion eingestellt

möchte mit Windows 10 seine älteren Surface RT Tablets nicht mehr unterstützen. Das hat das Unternehmen schon vor kurzem angekündigt. Einen weiteren Schritt ist jetzt ebenso gegangen: Das Unternehmen hat die Produktion der Tablets eingestellt. Das berichtet das Portal The Verge. Damit ist das letzte ARM- von Microsoft eingestellt worden. Die wenig erfolgreiche Serie hatte eigentlich schon damit ein Ende gefunden, dass Microsoft bei der Vorstellung des Surface Pro 3 keinen Nachfolger für die Einstiegsreihe vorgestellt hatte. 

Surface 2 kann noch eine Weile gekauft werden

Offiziell über das Internet vertreibt Microsoft das Gerät auch nicht mehr. Stattdessen wird es nur noch bei Drittanbietern sowie in einzelnen Geschäften des Unternehmens zu haben sein. Das Gerät an sich wartet für einen Preis von mittlerweile unter 300 Euro jedoch mit guter Hardware auf. So enthält es einen NVidia-Tegra-SoC. Der Nachteil des Gerätes ist halt, dass lediglich ModernUI-Apps und keine Standard-Desktop-Anwendungen ausgeführt werden können. Die ARM-Tablets mit integriertem waren ein großer Flopp auf dem weltweiten Markt. Das Surface Pro 3 hingegen, welches Microsoft derzeit als aktuelles Modell verkauft, scheint ganz erfolgreich zu sein.