Home In eigener Sache Heute ist der 2. Blogger Kommentiertag – Macht mit!

Ich mag die deutsche Blogosphäre, weil sie mit ihren Blogparaden und sonstigen Aktionen wie dem Offline Day oder dem Picture my Day Day immer wieder dafür sorgt andere Blogs kennen zu lernen und über den Tellerrand zu schauen. Heute ist es der zweite Blogger Kommentiertag, organisiert von der engagierten Carla Großer. Alle Informationen zentral gebündelt findet Ihr auch in diesem Facebook Event.

Um am #BloKoDe teilzunehmen tragt Ihr Euch über dieses Formular in die Liste der Teilnehmer ein. Die Liste ist auch heute den ganzen Tag noch geöffnet und umfasst bereits über 400 Teilnehmer. Die Teilnehmeregeln sind einfach:

  1. Es wird bitte niemand beleidigt. Wir sind alle erwachsene und freundliche Menschen, die das gleiche Hobby teilen. Bitte stellt die Kommentarfunktion eurer Blogs so ein, dass jeder kommentieren kann.
  2. Jeder darf so viele oder so wenige Blogs besuchen, wie er oder sie möchte. Jeder darf kommentieren oder nicht kommentieren so lang oder so kurz er oder sie möchte. Ein Kommentar muss nicht mit einem Gegenkommentar „honoriert“ werden.
  3. Die Veranstaltung dient zum Austausch und zur Diskussion von aufkommenden Themen. Bitte legt keine Listen an, wo ihr kommentiert habt. Es werden Möglichkeiten bereitgestellt werden, in denen ihr besondere Blogbeiträge eintragen könnt.
  4. Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen wendet euch bitte direkt und am besten per Direktnachricht an Carla Großer, die Gastgeberin.

Warum brauchen wir einen Bloggerkommentiertag!?

Diese Frage dürften sich die Meisten stellen, haben wir doch soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, auf denen wir ja schon kommentieren ohne Ende. Zudem muss man bei Blogs ja immer seinen Namen selbst angeben. Aber genau da steckt auch der Vorteil: Ihr könnt anonym und unabhängig von Dritten wie Google oder Facebook kommentieren. Wie Sascha Lobo schon schrieb: Die Blogs und damit auch die Kommentare auf den Blogs, müssen das Internet zurück erobern. Ich nehme heute auf jeden Fall am BloKoDe teil. Und Ihr? 🙂

 


4 Antworten zu diesem Blogbeitrag
  1. Da habe ich doch tatsächlich den gestrigen Tag verpennt! Macht nichts, dafür bekommst du deinen Kommentar heute! 😉

  2. Ich arbeite grade an der Liste 🙂 Ich fand den Ansatz mit der Begründung gut, hätte mir aber mehr gewünscht. Denn Fakt ist: Wir konsumieren lieber, als dass wir aktiv werden. Es gibt soviele Blogs und soviele Beiträge, die Leser, aber keine Kommentare haben.