Home Messen IFA IFA 2015: Rugged-Smartphone CAT S30 vorgestellt

Mir persönlich gefallen Rugged-Smartphones, die für harte Outdoor-Bedingungen geeignet sind, sehr gut. Hierzu hatte ich schon mal einen Extremtest mit dem CAT B15 durchgeführt. Auf der heute gestarteten IFA 2015 hat die Bullit Group unter der bekannten Baumarke CATERPILLAR das CAT S30 vorgestellt. Die Hauptmerkmale sind wie immer der Schutz gegen Staub und Wasser, aber auch Öl und Fett mit einer Überlebensgarantie für Stürze aus 1,80 Metern Höhe. Abgerundet wird das neue Smartphone für harte Kerle mit aktuellem Android 5.1 Lollipop, LTE-Unterstützung und einem akzeptablem Preis von 329€ als UVP.

Bedienung mit nassen Fingern und Handschuhen

Sehr schön ist auch die Möglichkeit das CAT S30 mit nassen Fingern und selbst mit Handschuhen zu bedienen. Vom CAT B15-Test, dass sich ebenfalls mit nassen Fingern bedienen ließ, weiß ich dass das ganz gut funktionierte. Wenn ich nächste Woche auf der IFA bin, werde ich das gerne einmal auf dem Stand 163 der Built Group in Halle 15.1 ausprobieren.

Zudem soll das Smartphone auch bei Temperaturen von -25°C bis 55°C betrieben werden können. Normale Smartphones haben nur eine Funktionsgarantie vom Nullpunkt bis maximal 35°C, dessen Höchsttemperatur in aufgeheißten Auto schnell überschritten wird.

Ausstattung

  • 4,5 Zoll großes TN-Panel-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln
  • Qualcomm-Prozessor MSM8909 mit vier Kernen und Taktung von 1,1 GHz
  • Corning(R) Gorilla(R) Glass 3 Display
  • 5 Megapixel-Kamera und 2 Megapixel Front-Kamera für Selfies
  • Akku mit hoher Kapazität (3.000 mAh)
  • 1 Gigabyte RAM
  • 8 GB Flashspeicher
  • microSD-Kartenslot
  • Übersteht Stürze aus bis zu 1,80 Meter
  • IP68 zertifiziert: Wasserdicht bis einem Meter für 60 Minuten, Staub- und Stossfest
  • Mil-Spec 810G zertifiziert: Öl- und Fettresistent, rutschfestes Material
  • Bedienung mit Handschuhen
  • Bedienung mit nassen Finger