Home Allgemein Meine meisterwarteten Spiele auf der Gamescom

Ganz klar sind die neuen Konsolen im Rampenlicht der , jedoch gibt es noch unglaublich viele Games die gezeigt werden und anspielbar sind. Hier möchte ich kurz ein paar von denen vorstellen, auf die ich am ersehntesten warte.


Watch Dogs ist ein Open-World-Game von Ubisoft, in der man sich in jedes Gerät in der Stadt Chigaco einhacken kann, um so seine Umgebung zu beeinflussen. So etwas in der Art gab es noch nie in dieser Größe, und ob es wirklich so funktionell und innovativ ist sei mal noch da hin gestellt, da man es noch nicht selbst anzocken konnte. Jedoch soll das Game auch mit gut inszenierter Action und Grafik begeistern können. Außerdem gibt es zufällige Events, die jederzeit passieren können und zum Bespiel in eine Verfolgungsjagd resultiert. Ich freue mich schon sehr dieses Game auf der Gamescom anzocken zu können. Das Game wird zum Weihnachtsgeschäft für die , , , und der erscheinen.

Hier ein Gameplay Trailer, der von der Playstation 4 stammt:

Beim nächsten Titel könne man dem Publisher Square Enix Geldgeilheit vorwerfen, da es ja nur ein HD-Remaster eines Klassikers ist. Aber es ist gleichzeitig auch einer meiner Lieblingsspiele: Final Fantasy X/X-2 HD-Remaster. Gerade Final Fantasy X finde ich heute noch sehr fantastisch. Eine schön erzählte, wenn auch kitschige Story, zahlreiche verschiedene und interessante Charaktere, Unmengen an Nebenquests und eine echt ansprechende Grafik (damals zur Playstation 2-Ära).  Vor allem die neu gestalteten Charaktermodelle haben es mir sehr angetan. Man wird es auf der Gamescom anzocken können, auch wenn ich mich frage, ob sich das wirklich bei einem größeren RPG lohnt, aber für Fans reicht es allemal. Ich freue mich schon, diese schönen (und auch peinlichen) Momente wieder zocken zu können.

Final Fantasy X/X-2 HD-Remaster wird Ende dieses Jahres als Collection für die Playstation 3 und separat für die Playstation Vita erscheinen.

Hier noch der aktuelle E3-Trailer:

 

Die Vorgänger des jetzigen Titels hat doch bestimmt jeder schon mal gezockt. Es ist einer der ultimativen “4-Kumpels-an-der-Konsole-Abend”-Spiel. Ich meine Mario Kart 8. Kartracer mag ich sehr, da sie extrem kurzweilig sind und immer Spaß machen, vorallem mit mehreren Leuten. Wenn man aber jedoch immer an der Qualität eines Mario Kart gewohnt ist, machen alle anderen Kartracer keinen Spaß, deswegen habe ich auch ungerne andere gespielt.
Ich denke nicht, dass Mario Kart 8 irgendwelche nennenswerten Neuerungen haben wird, auch wenn die Entwickler behaupten, sich von F-Zero inspiriert lassen haben. Der Titel wird auf der Gamescom antestbar sein und erscheint 2014 exklusiv für die WiiU.

Hier der E3-Trailer:

Natürlich werden noch andere Games, die ich unbedingt endlich zocken will, auf der Gamescom sein, wie Grand Theft auto 5, Pokemon X und Y (Ja, Pokemon!), Rayman Legends und viele mehr. Jedoch werden diese Titel nur ein oder zwei Monate nach der Gamescom erscheinen und es wird noch mehrere Möglichkeiten geben, über diese zu berichten.
Auf welche Titel freut ihr euch am meisten?


2 Antworten zu diesem Blogbeitrag
  1. Bei Watch Dogs kann ich zustimmen, da freue ich mich auch schon tierisch drauf (Wie irgendwie fast jeder).
    Mit Final Fantasy kann ich allerdings Garnichts anfangen, weil ich Anime nicht mag.
    Mario Cart geht natürlich immer! Nur leider habe ich keine Wii U, deshalb werde ich wohl noch beim letzten Teil bleiben…
    Worauf ich mich noch freue ist The Bureau XCom: Declassified. Der Vorgänger davon war ja einfach der Hammer!
    Lg, Neo

  2. Klingt gut, hab meine Augen aber diesmal bei Ubisoft:

    Assassin’s Creed Black Flag und Splinter Cell Blacklist sind so die Titel, auf die ich momenta warte. Sind beides eigentlich Serien, die ich in den letzten Jahren vernachlässigt hab, da das Spielprinzip anfangs ganz toll war, irgendwann aber irgendwie… „verbraucht“. Aber so jetzt nach den ersten Trailern und Bildern bin ich da irgendwie wieder ganz heiß drauf. 😀