Home Hardware HTC RE Camera: Die perfekte Ergänzung zur Kamera eures Smartphones

Bei hat man bei der gestrigen Pressekonferenz einen besonderen Wert auf die gelegt. So wurde neben dem HTC Desire Eye auch noch die vorgestellt. Dabei handelt es sich nicht um eine Konkurrenz zur GoPro, sondern vielmehr um einen , die per Bluetooth mit iOS- und Android-Geräten verbunden werden kann. Die an sich hat keinen Ein- und Ausschalter. Stattdessen kommt ein Handsensor zum Einsatz. Dieser ermöglicht es beim Greifen nach der , dass diese eingeschalten wird.

Kamera kann auch auf ein Stativ geschraubt werden

Die HTC RE Camera ist aus Polykarbonat gefertigt. Das Gerät hat ein bisschen die Form von einem Periskop. Das sorgt dafür, dass sie zum Beispiel ohne zusätzliches Stativ auf dem Tisch stehen kann. Ebenso ist durch ein integriertes 1/4-Zoll Gewinde das Befestigen an einem Stativ problemlos möglich. Wie auch schon das HTC Desire Eye ist die RE Camera ebenso IP57-zertifiziert, womit das Gerät für 30 Minuten lang einen Meter unter dem Wasser genutzt werden kann. Die Fotos werden mit einer von 16 Megapixeln festgehalten, sofern diese im 4:3 Format aufgenommen werden sollen. Im 16:9 Format schafft die Kamera immerhin noch 12 Megapixel. Die Videoaufnahme ist wahlweise mit 720p oder 1080p bei einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde möglich. Ein Slow-Motion Modus mit 120 Bildern pro Sekunde ist ebenfalls enthalten. Im Lieferumfang ist eine 8 Gigabyte Micro-SD Karte enthalten. Auf Wunsch kann das Gerät jedoch noch mit einer Speicherkarte bis 128 Gigabyte ausgestattet werden. Weiterhin ist eine Docking-Station bei der Kamera enthalten, mit der diese aufgeladen werden kann. Immerhin 2 Stunden lang soll die Kamera durchhalten.

Verbindung erfolgt via Bluetooth oder Wifi-Direct

Die Kamera verbindet sich auf Wunsch via Bluetooth oder Wifi-Direct mit eurem Smartphone. Über Android oder iOS lässt sich das Gerät fernsteuern. Weiterhin ist die Nutzung aber auch ohne Smartphone möglich. Auf dem Gerät befinden sich zwei Knöpfe. Einer davon ist der Auslöser, während der andere für die Slow-Motion Aufnahme zuständig ist. Die Kamera ist ab 199 Euro ab November erhältlich. Sie funktioniert mit jedem Android-Smartphone ab Version 4.3, das Bluetooth LE fähig ist und ab dem iPhone 4s.