Home Tutorials / Anleitungen Windows-Key auslesen mit Magic JellyBean KeyFinder

Es kann passieren, dass ihr Eure Produktverpackung von Windows aus Versehen entsorgt habt oder nicht mehr findet. Habt ihr den Windows-Key online gekauft und per E-Mail die Seriennummer zugesandt bekommen, kann so eine Mail ganz schnell gelöscht werden oder unauffindbar sein. Zum Glück gibt es hier für eine tolle Software, die Euch Eure Seriennummer des Betriebssystems ausliest. Immerhin ist dieser Key sehr wichtig bei einer Neuinstallation. Wie das Auslesen unter Windows XP und ab Windows Vista funktioniert, zeige ich Euch nun.

Bis Windows XP war der Product-Key in der Registry gespeichert. Dort hat man ihn unter „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Windows\ProductID“ ganz einfach auslesen können. Um übrigens in die Registry zu gelangen, tippt unter Start „ausführen“ ein. In dieses Öffnen-Feld dann „regedit“ eingeben und bestätigen. Achtung: die Registry bitte nicht verändern, sofern ihr kein Wissen darüber habt was ihr tut. Dort könnt ihr Euch ganz leicht Euer Betriebssystem zerstören.

Ab Windows Vista ist das Ganze nicht mehr über die Registry geregelt, es ist etwas komplizierter. Abhilfe schafft uns das kostenlose Programm „Magic JellyBean KeyFinder„. Anfangs war ich auch skeptisch, dass der Key ausgelesen und an irgendwelche Server gesendet wird. Magical Jelly Bean Keyfinder ist aber komplett rein, es scannt das Windows-Betriebssystem nach der Seriennummer Eurer Installation.

Downloadet Euch die Software kostenlos unter diesem Link (Downloadgröße: 433KByte): Magic Jelly Bean Keyfinder downloaden

Extrahiert die .zip-Datei zu einem Ziel Eurer Wahl. Bestandteil des Archives ist einmal die .exe- und die .cfg-Datei. Nach dem Entpacken doppelklickt auf die EXE und ihr seht folgendes Fenster.

111

Und schon seht ihr Euren Product-Key sowie weitere Informationen zur Installation. Wie man unschwer erkennen kann, sucht das Programm auch nach anderen Seriennummern von installierten Programmen wie hier z.B. Half-Life. Wichtig ist immer, ein Backup des Keys auf CD/DVD zu erstellen oder in eine passwortgeschützte .zip-Datei packen und dann z.B. auf Dropbox, OneDrive, iCloud etc. hochladen damit immer Zugriff besteht.