Home Mobile MixRadio für Android und iOS erschienen

ist neu gestartet. Mit der Übernahme durch den Messenger will der Musikdienst auf breiterer Basis durchstarten. So wurde unter anderem eine neue Homepage live geschalten, die allerdings keine Möglichkeit über den Browser mehr ermöglicht. Dafür können sich aber Nutzer von und freuen, denn die App gibt es ab sofort für beide Systeme neben der bereits vorhandenen Version. MixRadio wird übrigens jetzt als eigenständiges Unternehmen agieren und hat für das wirtschaftliche Überleben auch sein Geschäftsmodell überarbeitet. 

MixRadio+ ist aus der Windows Phone App verschwunden

So soll die kostenlose in Zukunft durch Werbung finanziert werden, die zwischen den Titeln abgespielt wird. Weiterhin gibt es bereits diverse Partnerschaften. So gibt es eine Zusammenarbeit mit Adidas MiCoach. In der App werden jetzt spezielle Channels für Sport beworben, die beim Workout gehört werden können. Weiterhin gibt es eine Kooperation mit HTC, womit eine Integration von MixRadio in den BlinkFeed erfolgt. MixRadio+ ist übrigens aus der App unter Windows Phone verschwunden. Es kann also sein, dass das Angebot eingestellt wurde. Sonst bleibt weitestgehend alles beim Alten. Das heißt in der Praxis: Bis zu vier Mixe können heruntergeladen und gehört werden. Weiterhin können bis zu sechs Titel pro Stunde übersprungen werden. Ein Blick auf die App lohnt sich in jedem Fall, da sie die Vorteile der Spotify-Playlists mit der Möglichkeit offline zu hören kombiniert. Besonders um Datenvolumen zu sparen eine sehr angenehme Möglichkeit unterwegs zu hören.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Eine Antwort zu diesem Blogbeitrag