Home Hardware MX Revolution: Akku tauschen – LED blinkt rot

Logitech-MX-Revolution-Ladestation Die MX Revolution von Logitech ist der Vorgänger der MX Performance Mouse. Das Besondere an der MX Revolition ist das Scroll-Rad, welches sich in einen Schnell laufenden Modus versetzen lässt, um bspw. viele Dokumenten-Seiten sichten zu können. Logitech selbst gibt an, dass der nicht austauschbar ist.

Dies stimmt allerdings nicht und wenn man die alte Leistung des Akkus wieder haben möchte, dann ist ein Austausch unausweichlich.

Ebenso kann ein Akku-Tausch helfen, wenn die LED der MX Revolution beim Ladevorgang zwischendurch rot aufleuchtet. Im Nachfolgenden möchte ich Euch zeigen, wie Ihr den Akku der MX Revolution austauscht.

Für die MX Revolution von Logitech gibt es keinen direkten Ersatz-Akku. Allerdings passt der Akku der Logitech G7 Cordless Laser Mouse.

Los geht’s

Als erstes müssen die Schutzfüße für die Schrauben auf der Unterseite der Maus entfernt werden. Hierzu habe ich ein spitzes Taschenmesser für die oberen und unteren Schutzfüße genutzt.

Logitech-MX-Revolution-Ruecken-Schrauben-oben Logitech-MX-Revolution-Ruecken-Schrauben-unten

Nachdem die vier Schrauben mit einem kleinem Kreuzschraubenzieher entfernt wurde, kann die Oberseite der Maus abgenommen werden. Allerdings ist ein Flachbandkabel mit der Schale der Maus verbunden, daher aufpassen beim Abnehmen und nicht ruckartig einen Meter wegziehen mit Gewalt. Das Flachbandkabel abzuziehen ist nicht notwendig.

Logitech-MX-Revolution-Innenleben

Akku tauschen

Der Akku in der Mitte lässt sich einfach oben raus klappen. Jetzt könnt ihr den neuen G7 Akku einsetzen. Danach könnt Ihr die Maus wieder zusammenbauen. Die Schutzfüße habe ich mit Sekundenkleber wieder angeklebt problemlos.

Logitech-MX-Revolution-Akku-herausgenommen

Fertig! Jetzt habt Ihr wieder einen frischen Akku mit voller Leistung. Sollte Euer Problem die rote LED beim Ladevorgang gewesen sein, dann kann es passieren, dass das Problem mit dem neuen Akku nicht behoben ist. In den meisten Fällen ist ein defekter Akku aber daran Schuld. Einen Versuch ist es in jedem Fall wert.