Home Tutorials / Anleitungen Unitymedia Fritzbox Cable 6360: DNS-Server konfigurieren

Seit einiger Zeit bekommen Unitymedia und KabelBW Neukunden ein Kabelmodem mit integriertem Router nach Hause geliefert. Bei meinem Neuvertrag mit Unitymedia, war es der Technicolor TC7200. Ein Haken hatte er nur: Es lässt sich kein DNS-Server frei konfigurieren. Warum das Mist und Beschneidung seitens UM ist?

Weil der Unitymedia eigene DNS-Server Sonntags oder Feiertags öfters seinen Dienst versagt. Der DNS-Server ist dafür zuständig, dass Wikipedia.de in die IP-Adresse 195.10.200.211 aufgelöst wird. Computer reden sich im Internet untereinander mit ellenlangen Zahlen als Adresse an. Da wir Menschen uns Zahlen schlechter als Namen merken kann, hat man URLs erfunden. Wenn die Namensauflösung aber nicht mehr funktioniert, dann surft man im Internet entweder gar nicht oder mit gefühlter Modem-Geschwindigkeit.

Statt Technicolor TC7200 muss die Fritzbox her!

Da sich aber beim Unitymedia Kabelmodem-Router TC7200 von Technicolor, dank Unitymedia eigener Firmware, der DNS-Server nicht ändern lässt, habe ich entschlossen die Fritzbox Cable 6360 anzuschaffen. Bei dem TC7200 ließ sich nicht einmal das WLAN Passwort ändern, geschweige denn irgendwelche besonderen Netzwerkeinstellungen vornehmen.

Unitymedia-Technicolor-TC7200

Klar, hätte man auch statt im Router in den Netzwerkeinstellung des PCs, jeden Smartphones und der vielen anderen internetfähigen Geräte in unserem Haushalt einen alternativ DNS, wie dem vom Google, beibringen können. Aber mit so einem „verriegelten“ und vorkonfigurierten Kabelmodem konnte ich nichts anfangen. Deshalb musste die Fritzbox her. Hier wusste ich dank Support Hotline, das der DNS-Server einstellbar war und andere Funktionalitäten ebenfalls nicht beschnitten wurden.

So lässt sich die Fritzbox Cable 6360 wenigstens auch als NAS dank USB-Anschluss nutzen. Der Technicolor TC7200 hatte auch einen USB-Anschluss, wurde aber von der Unitymedia eigenen Firmware auf dem Gerät nicht unterstützt. Hardware ist da, aber der Software ist das egal. Was sich noch alles nicht mit dem TC7200 einstellen lässt und wie unkooperativ Unitymedia dabei ist, könnt Ihr gut hier bei Christian nachlesen.

Fritzbox Cable 6360 DNS Server konfigurieren

Jetzt kam es aber noch erschwerend hinzu, dass in den Menüeinstellungen der Fritzbox nirgendwo der Dialog der DNS-Serverkonfiguration auftachte. Verdammt! Hatten die mich belogen an der Hotline? Nein, es geht tatsächlich, aber man muss die URL der DNS-Serverkonfiguration direkt aufrufen: http://fritz.box/internet/dns_server_enh.lua. Nach dem Aufruf der URL verlangt die Fritzbox das Administrationspasswort.

Danach kommt folgende Weboberfläche, in der sie bspw. den Google DNS-Server mit der IP 8.8.8.8 und der Alternative 8.8.4.4 eingeben:

Kabelmodem-Router AVM Fritzbox Cable 6360 DNS konfiguration

Ein Klick auf „Übernehmen“ und der langsame DNS-Server von Unitymedia wurde abgelöst.