Amazon Instant Video funktioniert ab sofort wieder mit Flash oder doch ohne?

Vor einiger Zeit hatte Amazon einen Player in seinen Instant Video Dienst eingebaut. Dieser sollte ermöglichen, dass Nutzer ohne -Plugin die Internetseite nutzen können. Nach kurzer Zeit wurde die Option wieder abgeschafft. Sie verschwand komplett aus den Einstellungen der Internetseite. Speziell Chromecast-Nutzer waren darüber verärgert, denn mit Hilfe von Flash ließen sich die Inhalte auch auf einem Fernseher anzeigen. Vor kurzem hat Amazon die Option wieder aktiviert, um sie kurze Zeit später wieder zu deaktivieren. Was macht Amazon da? Ist die Flash-Option bisher noch nicht ausgereift? Vielleicht liegt es daran, dass sich Flash-Elemente leichter auf dem Computer speichern lassen als das bei anderen der Fall ist.

Von | 2014-11-12T15:05:09+00:00 12. November 2014|Filme / Kino, Internet, Software|1 Kommentar

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. Christa Mai 12, 2017 um 19:06 Uhr

    Also ich muss zugeben, ich war auch ziemlich verärgert als es abgeschafft wurde.

Hinterlasse einen Kommentar