Microsoft Xbox One

Die Sprachbefehle der Xbox One vorerst nur in 5 Ländern

Die, durch Kinect ermöglichte, der wird nur in 5 Ländern zum Launch unterstützt. Zuerst wurde die One in verschiedenen Regionen auf Anfang 2014, gerade aufgrund der Lokalisierungen, verschoben.

Die Länder, die die Sprachbefehle nutzen können, sind , Frankreich, Kanada, England und die , im Grunde also nur 3 Sprachen die unterstützt werden. Ich will jetzt nicht direkt gegen die Xbox One und feuern, aber mir kommt es wirklich so vor, als ob eine noch unfertige im November 2013 auf den Markt kommen wird.

Veröffentlicht von

Alfio

Tech- und Gaming-faszinierter Mensch, der einen Hang zum Abdriften hat, wenn's um seine Lieblingsthemen geht. Beruflich im Social Media unterwegs und auf der stetigen Reise Meister der Sprachen zu werden (heißt eigentlich: Ich studiere im Master Linguistik, hehe.)

2 Gedanken zu „Die Sprachbefehle der Xbox One vorerst nur in 5 Ländern“

  1. @Cistopher Du ärmster. Wohl vorher nicht gut genug überlegt, was? ;) Ich hab mir aus Finanziellen Gründen einfach keine von beiden Konsolen bestellt.

    Nee, mal Spass beiseite: Sprachsteuerung ist eigentlich eine Coole Sache. Nicht umbedingt notwendig, aber ein schönes Sahnehäubchen. Wenn man jedoch seine Zeit damit verschwendet, die Sprachsteuerung einzubauen und dafür Elementare Features weglässt, ist das irgendwie doof…

    Ich hoffe, das Microsoft sich mit der XboxOne nicht überhebt. Wenn die floppt, hätte Sony so ziemlich das Kosolenmonopol. Und das wollen wir ja auch nicht oder?
    Ausserdem währ’s schade um die ganzen Xbox-Exklusivtitel.
    Naja, ich werd’s mir diesmal auf jeden Fall verkneifen, wieder so einen Hetzartikel gegen Microsoft zu veröffentlichen. Also Microsoft: Versau das nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.