Medion stellt erstes eigenes Octa-Core Smartphone auf der IFA 2014 vor

Kurz vor der IFA 2014 hat Medion sein erstes vorgestellt. Das Gerät hört auf den Namen und ist mit einem 1,4 Gigahertz Prozessor ausgestattet. Außerdem sind 1 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte interner Speicher in dem Gerät verbaut. Das Smartphone ist 7,8 Millimeter dünn und verfügt über ein mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. In dem Gerät stecken, wie in jedem aktuellen Smartphone zwei Kameras. Die Rückkamera ist dabei mit 8 Megapixeln ausgestattet während die Frontkamera immerhin noch 2 Megapixel mitbringt. Der interne Speicher kann bis zu 32 Gigabyte mit einer MicroSD-Karte erweitert werden.

Das Gerät wird 179 Euro kosten

Ein umfangreiches App-Angebot wird ebenfalls mitgeliefert. So soll unter anderem eine Vollversion von der Medion GoPal-Outdoor App enthalten sein. Außerdem wird das SoftMaker Office enthalten sein. Mit 179 Euro ist das Octa-Core Gerät durchaus sehr günstig einzustufen. Als Android-Version ist übrigens Android 4.4 KitKat vorinstalliert. Auf den Bildern zum Smartphone ist davon allerdings noch nichts zu sehen.

Von | 2014-09-03T16:29:45+00:00 3. September 2014|Hardware, IFA, Veranstaltungen|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlasse einen Kommentar