Microsoft: Vorstellung von Windows 9 findet wohl am 30. September statt

Windows 9 soll im Jahr auf den Markt kommen. Derzeit wird schon heftig spekuliert, welche Funktionen in die neue Version des Systems einfließen werden. Die Vorstellung ist dabei offenbar nicht mehr all zu fern. Die Seite „The Verge“ berichtet, das am 30. das neue Windows vorgestellt werden soll. Dabei beruft sich die Seite auf eine anonyme aber gut informierte Quelle. Das Datum würde mit den anderen derzeitigen Gerüchten zusammen passen, nachdem Windows 9 entweder Ende September oder Anfang Oktober vorgestellt werden soll.

Beta soll Anfang Oktober veröffentlicht werden

Gleichzeitig berichtet die Seite, dass die Freigabe von Windows 9 als Beta wohl Anfang Oktober erfolgen soll. Die Beta soll als „Tech Preview“ erscheinen und schon alle wesentlichen Neuerungen wie Cortana, die Ausführung von ModernUI in einem Fenster oder auch das Startmenü enthalten. Windows 9 soll dabei nicht wie bisher standardmäßig zwei Oberflächen mitbringen. Stattdessen soll es abhängig vom Gerät sein, welche Oberfläche zu sehen ist. So werden Standard-PC’s ohne Touchscreen und mit Tastatur den normalen Desktop sehen. -Geräte sollen, wenn die Tastatur angedockt ist beide Oberflächen sehen können. Wird die Tastatur entfernt, so soll die ModernUI genutzt werden. Bei Tablets soll hingegen nur die ModernUI gesehen werden. Das Startmenü, das in Windows 9 integriert ist soll dabei auch ModernUI-Apps enthalten, sodass die dieser Anwendungen nicht wegfallen muss. Laut dem Bericht soll Windows 9 in der Final im April erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.