Nokia Sync macht am 5. Dezember dicht

Wer noch über ein Meego oder Symbian verfügt und seine in der Cloud gesichert hat, der sollte sich schnell dazu aufmachen, diese Daten herunterzuladen. Am 5. Dezember wird dicht machen. Microsoft bietet jedoch an, das eigene Nokia Sync Konto auf ein Microsoft-Konto zu migrieren. Die Daten könnten ganz einfach exportiert und dann bei einem beliebigen Clouddienst aufgespielt werden. Auf Nokia Sync konnten bisher das Adressbuch, der Terminkalender und Notizen synchronisisert werden. Die Migration auf den Microsoft-Dienst dürfte besonders für die Nutzer praktisch sein, die auf Windows Phone gewechselt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.