Readfy: Am 27. September startet die eBook Flatrate

Wer gerne liest könnte mit dem deutschen Unternehmen Readfy demnächst auf seine Kosten kommen. Die Plattform will am 27. September mit mobilen Apps an den Start gehen und dann eine kostenlose Leseflatrate anbieten. Diese wird natürlich durch finanziert. Die Seite bietet bereits seit Februar 2014 eine Android App an, auf der in einer geschlossenen Beta-Version Nutzer das Angebot in Anspruch nehmen können. Eine iOS-App sollte eigentlich im Sommer dazu kommen. Bisher ist von ihr aber nichts zu sehen. Diese wird dann wahrscheinlich ebenfalls ab kommenden Samstag zu haben sein.

Der gesamte Katalog wird kostenlos zur Verfügung stehen

Readfy führt derzeit am eigenen Dienst und den Apps noch die letzten Tests durch, so ließ das Unternehmen verlauten. Außerdem werden noch einige eBooks zum Katalog hinzugefügt. Readfy wird dabei, so gab das Unternehmen bekannt, mit dem gesamten Katalog kostenlos und mit einem werbefinanzierten Modell starten. Welche Modelle sonst noch verfügbar sind ist derzeit nicht ersichtlich, jedoch wird es mit Sicherheit auch ein Premiummodell geben, das werbefrei ist. Hier geht’s zu Readfy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.