Watch Dogs für die WiiU mit katastrophalem Start in UK

Dass die WiiU noch Spiele von Herstellern bekommt, geschient nur noch ziemlich selten. Nachdem ein halbes Jahr später ein Port von Dogs für die WiiU erschienen ist, ist sich sicher, erstmal keine Spiele mehr für Erwachsene für die rauszubringen.

Gerade in UK haben Spiele für die WiiU immer zu kämpfen, aber dass Watch Dogs für die WiiU in den Charts hinter dem zwei Jahre älteren FIFA 13 für dieselbe Konsole platziert wird, hätte ich nicht gedacht. Aber eigentlich brauch man sich nicht zu wundern, denn schätzungsweise hat sich die WiiU nach zwei Jahren in den UK um die 350.000 Einheiten verkauft, während die bei knapp 1.400.000 Einheiten und die One bei 1.050.000 Einheiten liegt.
Außerdem ist die Zielgruppe bei der WiiU eine komplett andere, diese kauft primär nur die Exklusivtitel von Nintendo, was dann wiederum auch in den zu sehen ist.

Veröffentlicht von

Alfio

Tech- und Gaming-faszinierter Mensch, der einen Hang zum Abdriften hat, wenn's um seine Lieblingsthemen geht. Beruflich im Social Media unterwegs und auf der stetigen Reise Meister der Sprachen zu werden (heißt eigentlich: Ich studiere im Master Linguistik, hehe.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.