Home Internet Magazin für Digital Natives: SHIFT startet durch

[iframe style=“margin-left:10px; height: 300px; width: 200px;“ src=“http://www.startnext.de/shift/widget/?w=200&h=300&l=de“ height=“300″ width=“200″ frameborder=“0″ scrolling=“no“ align=“right“]Vor einem Monat hab ich Euch auf SHIFT, das Magazin, dass Ihr lieben werdet, aufmerksam gemacht. Daniel Höly finanziert die erste Ausgabe von SHIFT mit Hilfe der Crowdfunding-Plattform Startnext. Derzeit sind über 2.000€ von den notwendigen 5.000€ zusammengekommen (Stand 21.06.2013).

Damit nimmt die Finanzierungsphase derzeit richtig an Fahrt auf und dürfte bald mit dem Knacken der psychologischen 50% Marke den Endspurt einleiten. Auf dem Tweetcamp 2013 im Mediapark Köln hatte ich die Gelegenheit Daniel persönlich kennen zu lernen und ich kann Euch sagen: Wenn es ein Magazin gibt, dass Eure Unterstützung verdient, dann seins!

Gunnar Sohn und Henning Schleeh haben Daniel im Hangout auf Bloggercamp.tv auch noch einmal bezüglich SHIFT gelöchert und von ihren Erfahrungen mit Crowdfunding auf Startnext berichtet.

Ihr müsst übrigens SHIFT nicht blind unterstützen. Daniel hat bereits die ersten 25 Seiten kostenlos online auf JUICED.de gestellt, damit Ihr Euch einen Eindruck von SHIFT machen könnt. Dabei gibt es dann nicht nur unterhaltende Tweets sondern auch ernsthafte Artikel wie z.B. den über die Präimplanatationsdiagnostik. SHIFT kann also auch Ernst.

Schaut in die ersten 25 Seiten rein und überzeugt Euch selbst:
[iframe width=“525″ height=“525″ src=“//e.issuu.com/embed.html#0/3658906″ frameborder=“0″]  

Die Erstausgabe will ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen und hab sie mir auch gleich gesichert. 😉 Ihr werdet meinen Namen also auch in der „Supporter-Wall“ finden.