Barcamps

Barcamp Bonn 2017 mit IoT, Open Data und Streit bei der Deutschen Post

Als Barcamp-Tourist war ich mal wieder unterwegs und aus dem schönen Kreis Paderborn hat es mich in unsere ehemalige Bundeshauptstadt verschlagen, nämlich auf das Barcamp Bonn. Bereits zum Start 2015 war ich sehr begeistert von der Bonner Unkonferenz und erstaunt, was sich für ein „Konferenzband“ im Nachgang entwickelt hat. Hierzu möchte ich natürlich gerne auch mit einem Blogeintrag dazu beitragen und meine wieder überaus positiven Eindrücke in der digitalen Welt verewigen zum Abruf bereitstellen. Bei Barcamps faziniert mich die Kommunikation auf Augenhöhe, mit denen sich die Teilnehmer untereinander begegnen. Das würde ich nicht selbstverständlich so erwarten, wenn Vertreter von der Deutsche Telekom oder Deutsche Post mit teilnehmen.

By | 2017-03-27T18:28:59+00:00 27. März 2017|Barcamps, Veranstaltungen|4 Comments

Das war das erste FashionTechCamp – es war super!

Achim Hepp und Gerhard Schröder haben dieses Jahr das erste Barcamp zum Thema Mode und Technik ins Leben gerufen: das FashionTechCamp. Thema war alles Technisches was sich am Körper tragen lässt oder damit zu tun hatte: Virtual Reality Brillen, Smartwatches, Quantified Self und natürlich auch welche Technik wir uns in Kleidungsstücken in der Zukunft vorstellen können. Veranstaltungsort war das grandiose UnPerfekthaus in Essen. Mit rund 30 Teilnehmer und tollen Sessions war es ein gelungener Start für das FashionTechCamp am 20.06.2015, obwohl es genug Konkurrenz wie die ExtraSchicht in Essen hatte und mitten im Sommer lag. Aber irgendwohin muss der Termin gelegt werden.

By | 2015-06-23T17:16:58+00:00 23. Juni 2015|Barcamps|0 Comments

Das erste Barcamp in Bonn – es war super

Vor kurzem fand das erste Barcamp Bonn stand und ich hatte das Glück letztes Jahr zur Weihnachtszeit eins der beliebten Tickets als früher Vogel zu bekommen. Das Barcamp war sehr gut besucht und die Teilnehmer hatten viele Sessions im Gepäck, sodass diese nach Interesse gefiltert wurden, da es schon mehr Sessionangebote als verfügbare Räume im Forum Internationale Wissenschaft in Bonn gab. Eine der interessantesten Sessions dürfte die Präsentation des Xerox-Bugs von David Kriesel sein, die er bereits auf dem 31C3 gehalten hat. Der 31C3 ist die jährliche Konferenz des Chaos Computer Clubs. Welche Sessions ich besucht habe und was ich daraus an Erfahrung mitgebracht habe, erfahrt Ihr in diesem Blogbeitrag.

By | 2017-03-22T10:04:22+00:00 13. März 2015|Barcamps|0 Comments

Das war das erste Barcamp in Düsseldorf

Gerade geht der Barcamp Samstag in Düsseldorf zu Ende. Während ich diese Zeilen schreibe und wieder Zuhause in der Bielefeld Simulation angelangt bin, besichtigen einige übrig gebliebene Barcamper die Druckerei der Rheinischen Post. Die RP Mediengruppe ist der Gastgeber des ersten Barcamps in Düsseldorf, organisiert von Stefan Evertz. Damit dürfte das Barcamp auch das Erste seiner Art sein, wo sich die digitale Welt auf analogem Territorium trifft. Weil es für einige das erste Mal auf dem Barcamp war, wurde auch verkündet, dass das temporäre Du während des Barcamps gilt. Trotzdem war es ein familiäres, klassisches und gutes Barcamp. Mir hat es gefallen und es gab Einige sehr gute Sessions.

By | 2013-10-13T22:47:09+00:00 12. Oktober 2013|Barcamps|3 Comments

Verdammt lecker: Barcamp Stuttgart 2013

Das letzte Wochenende fand das Barcamp Stuttgart, nebst Wahlkampf und Bundestagswahl statt, bei dem ich auch erstmals mit dabei war. Ähnlich wie beim Barcamp Kiel, gehörte ich wieder zu Denjenigen, die die weiteste Anreise hinter sich hatten. Aber das ist und war es wert. Wenn eins das Barcamp Stuttgart ausmacht, dann die perfekte Organisation von Jan Theofel, die aktive Kinderbetreuung und das wirklich leckere Essen. Ich träume jetzt noch von den Frühstückspfannkuchen mit Apfelmus. Die Sessions waren natürlich ebenso gut. Sehr schön war auch die Location: Das Literaturhaus Stuttgart hatte einen besonderen Charme, auch wenn es dank steigender Popularität des Barcamps an die Kapazitätsgrenzen stößt.

By | 2013-09-23T22:56:22+00:00 23. September 2013|Barcamps|0 Comments

Mein weiter Weg zum Barcamp Kiel

Oha! Da hätte ich doch fast gegen den ersten Grundsatz „Sprich über das Barcamp“ verstoßen und kein ReCap zum Barcamp Kiel am 16. und 17. August geschrieben. Das ist jetzt fast drei Wochen her. Macht aber nicht’s! Ich schreib ja jetzt drüber. Der Pottblogger und ich hatten die wohl weiteste Anreise mit Dortmund und Bielefeld. Damit mich die Spritkosten als Student nicht auffressen, habe ich auch wieder über Blablacar und Flinc Mitfahrer organisiert. Das hat auch super geklappt und etwas über die Hälfte der Spritkosten finanziert. So muss das sein. Die weite Anreise war das Barcamp Kiel in jedem Fall wert! Die Location ist mit dem Wissenschaftszentrum Kiel, in der unmittelbaren Nähe der Kieler Universität, eine der Schönsten und gleichzeitig Funktionalsten. Jede Menge Parkplätze und schnell ist man draußen an der frischen Luft. Da ich Freitag leider noch in meinem Job als studentische Hilfskraft gebunden war, habe ich nur den Samstag das Kieler Barcamp besucht.

By | 2013-09-05T23:15:44+00:00 5. September 2013|Barcamps|0 Comments
Load More Posts