Google bringt eigene Stock Android Tastatur in den Play Store

hat heute seine eigene Tastatur im Play Store veröffentlicht und damit frei verfügbar für alle gemacht. Bisher konnten nur Nutzer einer -Version diese nutzen. macht nun eine Stock App nach der anderen  verfügbar. Die -Tastatur wurde mit Android 4.2 eingeführt und beinhaltet wie bei Swype das Schreiben mit Gesten. Im Gegensatz zu Swype befindet sich das von der Tastatur beim Wischen erratende Wort immer beim wischenden Finger im Blickfeld des Nutzers.

HTC One mit Google Tastatur

Die Google Tastatur unterstützt wie gewohnt die Spracheingabe und hat Wörterbücher für 26 Sprachen im Gepäck.

Die Google Tastatur benötigt Android 4.0 oder höher und ist kostenlos für alle Geräte-Typen verfügbar.

Gboard – die Google-Tastatur
Gboard – die Google-Tastatur
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Gboard – die Google-Tastatur Screenshot
  • Gboard – die Google-Tastatur Screenshot
  • Gboard – die Google-Tastatur Screenshot
  • Gboard – die Google-Tastatur Screenshot
  • Gboard – die Google-Tastatur Screenshot
  • Gboard – die Google-Tastatur Screenshot
  • Gboard – die Google-Tastatur Screenshot
  • Gboard – die Google-Tastatur Screenshot
Von | 2013-06-06T03:43:37+00:00 6. Juni 2013|Mobile|2 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

2 Kommentare

  1. Marcel Jun 6, 2013 um 11:18 Uhr

    Find ich cool, da braucht man jetzt nicht unbedingt das Nexus.

    Google kann sichs ja leisten die eigentlich eigene Software so publik zu machen. Profitieren davon ja, da Android ja ihr großes Steckenpferd ist. 🙂

  2. Maik, Webdesigner Jun 6, 2013 um 14:23 Uhr

    Supper Sache! Ich hör in letzter Zeit nur positives über Android und freu mich schon bald selbst ein Android Gerät, das Oppo 5 in der Hand zu halten.
    Bis jetzt war ich ja bei einem iPhone 4 aber mir fehlen einige Features und die Individualisierung am meisten!

Hinterlasse einen Kommentar