Neue Leaks zu Googles X-Phone

X-Phone-180

Ein -Leak zeigt gleich 4 neue des, von Motorola produziertem, X-Phones. Auf 3 der Fotos sieht man das in Aktion. Hier erkennt man den neuen und das -Auswahlmenü. Nach dem Menü zu urteilen, handelt es sich immer noch um eine 4.x.x-Version (wahrscheinlich Android 4.3.), ansonsten ist nicht viel mehr von dem Smartphone zu erkennen, da es sich in einer Schutzhülle befindet.


Die Hinterseite des X-Phones

Auf dem 4. Bild sieht man die Rückseite des X-Phones, welche wohl aus Plastik besteht, Samsung-Kritiker bekommen wieder Futter. Dieser Prototyp soll nur eine von 720p haben, jedoch soll das fertige Modell, welches angeblich Anfang Juni erscheinen soll, mit 1080p auf den Markt kommen. Außerdem soll das Motorola-Logo oben rechts an der Front des X-Phones in der finalen Version nicht mehr zu sehen sein.

Also ich stehe dem X-Phone etwas skeptisch gegenüber. Anscheinend wird hier kein Android 5 installiert sein und technisch gesehen wird es anscheinend auch nicht besser sein als die aktuelle Generation der Smartphones. Zudem kommt noch, dass das Nexus 4 noch nicht allzu lang auf dem Markt ist und auch immer noch eine gute Figur neben den High-End-Smartphones hat. Dass das X-Phone ein Plastikgehäuse hat, ist für mich auch sehr unverständlich. Motorola hat immerhin Keflar bei seinen aktuellen Smartphones genutzt und selbst LG, wer für das Nexus 4 zuständig war, hat Glas genutzt. Aber wir werden dann ja hoffentlich in den kommenden Monaten endlich aufgeklärt.

Bilderquelle: @evleaks (Twitter)

Veröffentlicht von

Alfio

Tech- und Gaming-faszinierter Mensch, der einen Hang zum Abdriften hat, wenn's um seine Lieblingsthemen geht. Beruflich im Social Media unterwegs und auf der stetigen Reise Meister der Sprachen zu werden (heißt eigentlich: Ich studiere im Master Linguistik, hehe.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.