Home Hardware Tablet-Handy: Huawei stellt Media Pad 7 Vogue vor

Wer die Blicke der Öffentlichkeit auf sich ziehen möchte, für den hat heute ein interessantes Tablet mit Telefon-Funktion vorgestellt: das MediaPad 7 Vogue. Es ist ein -betriebenes 7 Zoll großes Tablet. Damit macht dem Fonepad Konkurrenz, dass einen Zoll kleiner ist als das MediaPad 7 Vogue. Und ja, man kann sich die Bretter ans Ohr halten zum Telefonieren.

Technische Daten

Da ja Android 4.1 mit Emotion UI installiert ist, ist wie immer dann nur noch die Hardware interessant. Das Betriebssystem kennt man ja schon.

  • 7 Zoll Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln
  • Huawei K3V2 Quad Core Prozessor mit 1,2 GHz Taktung
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 8 GB interner Flashspeicher
  • microSD-Kartenslot
  • Akku mit 4.100 mAh
  • Hintere Kamera: drei Megapixel
  • Vorderkamera: VGA Auflösung
  • Android 4.1
  • Bluetooth 3.0
  • WLAN 802.11 b/g/n

huawei_mediapad_7_vogue_2Zum Update auf Android 4.2 hat Huawei noch nichts gesagt. Ich gehe mal davon aus, dass es so schnell keine Aktualisierung geben wird. Die Trägheit bei Updates ist bei den Android-Hardware-Herstellern ja bekannt.

Zum Preis hat Huawei noch nichts gesagt. Will das MediaPad7 allerdings Konkurrenz-fähig zum ASUS Fonepad mit 229€ bleiben, dürfte es nicht unwesentlich teurer sein.

Ich finde die Idee Tablets mit Telefon-Funktion herauszubringen nicht schlecht. Via Bluetooth-Headset kann ich mir gut vorstellen darüber Gespräche zu führen. Das Einzige was auf Dauer hier bremsend wirken kann ist in meinen Augen das SIM-Kartensystem.

Ich möchte natürlich nicht für jedes Telefon-fähiges Gerät eine neue Nummer haben und nicht für jedes Gerät auch noch eine MultiSIM-Karte bezahlen. Im Prinzip ist eine SIM-Karte nur eine Identifikation der Telefonnr. bzw. Person. Hier könnte man sich doch auf Dauer mal etwas einfallen lassen, das keine physische Form aus Plastik bedarf. Quasi in Mobilfunk.

via MobileGeeks