Home Internet Genaue Details zum WhatsApp-Prepaid-Tarif von E-Plus

Vor kurzem erst wurde die Partnerschaft von und ohne konkrete Details bekannt gegeben. Eine aufgeblähte Pressemeldung enthielt hier nur eine Information: Es wird einen speziellen -Prepaid-Tarif von geben. Jetzt sind die Details bekannt.

Beim WhatsApp-Tarif handelt es sich um einen Standard-Prepaidtarif mit 9 Cent für die SMS und Gesprächsminute. Ein MegaByte Internet-Daten kostet 24 Cent. Ein Flatrate-Datenvolumenpaket oder Ähnliches scheint es nicht zu geben. Jetzt das Besondere: Jegliche WhatsApp-Nutzung ist kostenlos und belastet das Datenvolumen nicht! Dabei ist es egal ob Texte, Bilder, Audio- oder sonstige Mediendateien über WhatsApp verschickt wird.

Prepaid-Karte kaufen nur für WhatsApp?

Die Sparfüchse unter Euch werden jetzt eventuell auf die Idee kommen, sich den Prepaid-Tarif nur zum WhatsAppen zuzulegen und ansonsten die normale SIM-Karte zu nutzen. Hier macht Euch E-Plus aber einen Strich durch die Rechnung. Inaktive Prepaid-SIM-Karten können bei Bedarf von E-Plus deaktiviert werden. Wer also nicht ab und zu mal eine SMS verschickt oder einen Anruf tätigt, hat nicht lange etwas vom WhatsApp-Prepaid-Tarif.

Nächste Woche wird E-Plus den WhatsApp-Tarif offiziell vorstellen. Die Prepaid-SIM wird es ausschließlich online zu kaufen geben. Mit diesem Tarif dürfte sich E-Plus vor allem junge Käuferschichten erschließen, die ihre sozialen Kontakte aus meiner Erfahrung häufig über WhatsApp pflegen. Bei diesem Tarif ist mit 24 Cent die Internetnutzung aber extremst teuer. Selbst wenig Surfer würden mit 50 bis 100 MegaByte den Monat auf 12 bis 24 Euro kommen.