Privatkopien sind in Großbritanien jetzt verboten

Der britische High Court hat entschieden, dass private Kopien von urheberrechtlich geschützten Werken nun nahezu vollständig verboten ist. Selbst das Importieren in iTunes oder erstellen einer Kopie zu Sicherungszwecken ist damit verboten. Mit dieser neuesten Entscheidung ist ein Beschluss aus dem vergangenem Jahr, der das Kopieren für private Zwecke erlaubte, wieder aufgehoben worden.

Ein Sprecher des UK INtellectual Property Office hat dem Onlinemagazin Torrentfreak gesagt, dass es ab sofort ungesetzlich ist „private Kopien von urheberrechtlich geschützten Werken ohne das Einverständnis des Rechteinhabers anzufertigen. Das gilt auch für Formatänderungen.“ Privatkopien sind in Großbritanien jetzt verboten weiterlesen

Opel OnStar in England ausprobiert

In England hatte ich die Möglichkeit auf Einladung von Opel das OnStar-System auszuprobieren und mich darüber ausgiebig zu informieren. Neben Autobloggern und den klassischen Medien sollten auch Technikblogger laut Opel nicht fehlen, denn das Auto wird in Zukunft immer weiter vernetzt und mit Elektronik ausgestattet. OnStar ist das Assistenzsystem von General Motors, zu dem auch der deutsche Autohersteller Opel gehört. In den USA und Kanada ist das System bereits seit über zwei Jahrzehnten auf den Markt.

Ist das OnStar-System installiert, wird bei einem Druck auf die SOS- oder Info-Taste der Fahrer automatisch mit einem Mitarbeiter der OnStar-Zentrale verbunden, der in Gefahrensituationen mit fachmännischer Hilfe unterstützt, Polizei oder Rettungsdienst alarmiert oder einfach nur die nächste Route in Euer Navigationssystem programmiert. Was OnStar kann und ob ich diesen Service lohnenswert finde, erfahrt Ihr in diesem Blogbeitrag detailliert von mir beschrieben. Opel OnStar in England ausprobiert weiterlesen

Microsoft HoloLens kommt als Entwicklerversion in den nächsten 12 Monaten

Microsoft rockt derzeit die Schlagzeilen mit Windows 10 und es kommen gefühlt hunderte Artikel online, die auf das neue Betriebssystem eingehen. Bisher habe ich auch noch keinen Veriss wie damals zu Windows Vista oder 8 gelesen. Aber es gibt noch mehr Projekte, die bahnbrechend von Microsoft sind, wie HoloLens. Die Virtual Reality-Brille wurde Anfang diesen Jahres von Microsoft vorgestellt und projeziert virtuelle Inhalte in unsere reale Umgebung. In einem Interview mit der BBC hat Microsoft CEO Satya Nadella gesagt, dass die Entwickler-Variante der Microsoft HoloLens innerhalb eines Jahres für Entwickler verfügbar sein wird. Microsoft HoloLens kommt als Entwicklerversion in den nächsten 12 Monaten weiterlesen

ALDI Süd: Während des Einkaufs das Elektrofahrzeug laden

Aldi Süd will sich im Konkurrenz-Kampf der Lebensmittel-Discounter attraktiver gestalten und bietet Elektrofahrern das kostenfreie Aufladen Ihrers E-Bikes oder -Autos an. Die Schnelladestationen die es zukünftig in den Ballungsgebieten Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, Mülheim an der Ruhr, München und Stuttgart geben wird, laden das E-Auto innerhalb 30 Minuten so weit auf, dass es die Reichweite um 80 Kilometer erhöht. Elektro-Fahrräder sollen 8 Kilometer mehr nach dem 30-minütigen Aufladen schaffen. Innerhalb der Filial-Öffnungszeiten kann das Elektro-Gefährt kostenlos und ohne einer Registrierung geladen werden. ALDI Süd: Während des Einkaufs das Elektrofahrzeug laden weiterlesen

WhatsApp hat nun 800 Millionen aktive Nutzer

Der Gründer Jan Koum des Unternehmens WhatsApp Inc., das vor einem Jahr durch Facebook aufgekauft wurde, hat heute bekannt gegeben, dass WhatsApp 800 Millionen aktive Nutzer verzeichnet. Vor einem Jahr waren es noch 700 Millionen Nutzer. Ein gewaltiger Zuwachs, wenn man bedenkt, dass WhatsApp immer wieder in Sachen Datenschutz und Benutzerfreundlichkeit in der Kritik steht. Doch gerade mit der Web-Version von WhatsApp konnte das Unternehmen seine Nutzer zufriedener stellen. WhatsApp hat nun 800 Millionen aktive Nutzer weiterlesen

Erster Blick aufs Samsung Galaxy S6, Metallgehäuse?

T-Mobile USA Chef John Legere hat auf Twitter den Link zur Vorbestellseite von Samsung nächstem Galaxy S6 gepostet. Ein Blick auf die Seite zeigt aber den oben abgebildeten Teaser, der das Samsung Galaxy S6 von der Seite zeigt. Hier wird deutlich, dass das S6 ebenfalls abgerundete Ecken haben wird, wie das Galaxy Note Edge. Allerdings scheinen die Ecken nicht so stark gerundet zu sein. Ich vermute daher, dass die „Eckdisplays“ daher eher Zierde als funktionell sind. Erster Blick aufs Samsung Galaxy S6, Metallgehäuse? weiterlesen