CeBIT 2010: Strato gibt Preise von HiDrive bekannt

STRATO HiDrive: die sichere Online-FestplatteDie Telekom-Tochter hat bereits im Vorfeld zur CeBIT die Online-Festplatte HiDrive angekündigt und heute auf einer Pressekonferenz weitere Informationen und die Preise bekannt gegeben. Somit gibt es einen “kleinen” 100 GB Online-Speicher von Strato schon zum Taschengeldpreis von 3,90€ im Monat mit unlimitierten Datennutzungsvolumen (Traffic). HiDrive soll den Anforderungen eines zentralen Datenpunkts im Internet aus Sicht von Privat-Nutzern und eine sichere Aufbewahrung von Datensicherungen gerecht werden. Hierzu teil Strato seine Tarife zu HiDrive in Privat- und Unternehmensnutzer auf. Dabei liegen die Unterschiede in den Tarifen nicht nur bei der Speichergröße, sondern auch bei den Benutzerkonten und Nummern an freigegebenen Links  sowie deren Gültigkeitsdauer.

Vor allem die Beschränkung der Freigabelinks sowie der Gültigkeitsdauer in den HidDrive Media-Tarifen dienen dem Schutz gegen Missbrauch, so Damian Schidt, Vorstandsvorsitzender der Strato AG, gegenüber Bitpage.de in einem kurzem Interview.

preise-von-strato-fuer-hidrive-bitpage

Von | 2010-03-02T13:09:45+00:00 2. März 2010|CeBIT, Internet|1 Kommentar

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Ein Kommentar

  1. Aufschnürer Mrz 24, 2010 um 14:21 Uhr

    Stratos HiDrive hat mich voll überzeugt. Nach Carbonite, Dropbox und Amazon S3 habe ich endlich die richtige Lösung für mich gefunden. Die Beschränkung der Freigabe-Links finde ich persönlich nicht so tragisch. Es reicht aus, um Freunden und Kollegen kurzzeitig Dateien zur Verfügung zu stellen.

Hinterlasse einen Kommentar