HERE wird demnächst für Android und iOS erscheinen

Schon seit längerem wird über für Android und spekuliert. Erste Ankündigungen gab es auch schon in . Noch in diesem Jahr wird die App dann wahrscheinlich in einer speziellen Version für die Samsung Gear, sowie für Samsung Galaxy erscheinen. Auch alle anderen Android-Smartphones könnten noch in diesem Jahr von dem neuen System profitieren. Gleichzeitig will Nokia die Entwicklung für Phone Geräte bremsen. Das bedeutet dabei nicht, dass die App von dem System Windows Phone verschwindet, jedoch soll der Fokus erstmal auf Android und iOS liegen.

iOS Version benötigt noch etwas Arbeit

Während die Android-Version kurz vor der Veröffentlichung steht, so muss noch einige Arbeit in die iOS Version gesteckt werden. Die Anwendungen für beide Systeme sollen erst einmal zur Verfügung gestellt werden. Über eine Finanzierung soll dann später nachgedacht werden. Zunächst hatte es gehießen, dass die Feedbacks der Nutzer in die kommerziellen Produkte der Nokia Navigation einfließen werden, die auf normalen Auto-Navis zu finden sind. Jetzt wird jedoch auch über eine mögliche Einblendung von Werbung nachgedacht. HERE bietet den Vorteil, dass die Karten für die ganze Welt kostenlos heruntergeladen werden können. Damit ist eine Online-Verbindung bei einer Navigation mit Sprache nicht notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.